Home News 5 Frühbucher Tipps: Clever und günstig Reisen buchen
Frühbucher

5 Frühbucher Tipps: Clever und günstig Reisen buchen

von David

Viele Urlauber suchen gezielt nach einem Frühbucherrabatt. Doch was ist das eigentlich? In welchem Zeitraum gilt er und vor allem: Wie viel können Sie wirklich sparen, wenn Sie ein Fühbucher-Schnäppchen buchen? Manche Menschen bevorzugen stattdessen Last Minute Angebote. Worin sich die beiden beliebten Varianten unterscheiden, erfahren Sie ebenfalls in den folgenden Absätzen.

Was ist ein Frühbucherrabatt?

Viele Reiseanbieter stellen Frühbucher-Angebote für Pauschalreisen und spezielle Reiseposten wie die Hotelbuchung zur Verfügung. Der reguläre Buchungspreis ist dabei um einen bestimmten Prozentsatz, also um einen Rabatt, ermäßigt. Allerdings gilt das nur, wenn Sie die Reise frühzeitig buchen. Beide Seiten profitieren von diesem System: Der Anbieter, der in seinem Kontingent eine ganz bestimmte Anzahl von Reiseplätzen anbietet, kann besser planen. Außerdem buchen die Frühbucher sein Angebot im Optimalfall schon aus.

Aber viel wichtiger ist: Sie sparen richtig viel Geld für Ihren nächsten Urlaub! Investieren Sie es einfach in andere tolle Dinge, zum Beispiel in coole Souvenirs oder Erlebnisse. Darüber hinaus können Sie als Frühbucher aus mehr Reisemöglichkeiten auswählen und müssen nicht mehr das nehmen, was auf dem Markt übrig ist. Übrigens: Fühbucher-Schnäppchen buchen Sie sogar für Trips in der Hauptreisezeit in den Ferien und rund um die Feiertage, wenn Urlaube gewöhnlicherweise deutlich teurer sind.

Tolle Angebote: Wann Sie buchen müssen

Frühbucher

Anbieter für Reisen bestimmen individuell, wann ihre Kunden ein Fühbucher-Schnäppchen buchen können. In der Regel stehen die Rabatte aber bis zu einem halben Jahr vor Reisebeginn zur Verfügung. Wer zum Beispiel plant, Anfang August zu verreisen, sollte demnach bis spätestens Anfang Februar gebucht haben. Achten Sie neben den Begriffen “Frühbucherrabatt” und “Frühbucher-Angebote” auch auf das Stichwort “buchfrüh”.

Mögliche Höhe der Ersparnis

Kommen wir nun zur wohl wichtigsten Frage: Wie viel Geld können Sie eigentlich sparen, wenn Sie schon früh Angebote nutzen? Leider können wir Ihnen hier keine genaue Zahl nennen, denn die Rabatte sind abhängig vom jeweiligen Angebot und einigen weiteren mehr oder weniger geheimen Faktoren. Doch für gewöhnlich können Sie rund 30 bis 70 Prozent vom regulären Reisepreis sparen. Das können pro Buchung schon mal mehrere hundert Euro sein – es lohnt sich also!

Hier haben wir noch die besten Frühbucher-Tipps von Galileo:

YouTube video

Weitere Informationen zum Frühbucherrabatt finden

Um ein richtig gutes Fühbucher-Schnäppchen zu buchen, ist es sinnvoll, sich rechtzeitig zu informieren. Lassen Sie sich zum Beispiel ausgiebig von den Service-Mitarbeitern Ihres Reiseanbieters beraten. Sie können aber auch in aller Ruhe in den Katalogen des Veranstalters oder in seinem Online-Angebot schnuppern und verschiedene Angebote miteinander vergleichen.

Frühbucherrabatt oder Last Minute?

Auch bei Last-Minute-Angeboten handelt es sich um eine lukrative Möglichkeit, Geld beim Reisen zu sparen. Auch hier geht es wieder um die Kontingente des Reiseanbieters: Alle Reiseplätze, die zu einem bestimmten Zeitpunkt noch nicht gebucht sind, sind ähnlich wie bei den Frühbucherangeboten mit einem Rabatt vergünstigt.

Doch aufgrund ihrer Natur sind Last-Minute-Reisen oft nicht mehr so zahlreich verfügbar wie frühe Trips, weil alle Reisen zu diesem Zeitpunkt längst vergriffen sein können. Es gilt wie auch in anderen Branchen: Wer zu spät kommt, geht leer aus. Wer also ein sicheres Fühbucher-Schnäppchen buchen möchte, sollte immer zu Frühbucherrabatten greifen.

Das könnte auch interessant sein