Alpenüberquerung von Garmisch nach Südtirol – Ein besonderes Erlebnis

statt 1292,00€

schon ab 839,00€

pro Person

Das Angebot in Kürze.

Die Wanderung vom Süden Bayerns bis in die nördlichste Stadt Italiens, Sterzing, verspricht nicht nur „Urlaub mal anders!“, sondern lässt das Versprechen in jeder erdenklichen Hinsicht wahr werden. Bereits beim Start in Garmisch-Partenkirchen werden die Urlauber von einem traumhaften Bergpanorama begrüßt. Berühmte Namen, wie die allseits bekannten Zugspitze und Wank, prägen die beeindruckende Landschaft.

Vorbei an Mittenwald gelangen die Erholungssuchenden auf das Hochplateau. Der Blick über Seefeld, zwischen Wettersteingebirge und Karwendel, lässt die Schönheit der Region hautnah erleben. Nach dem Inntal türmen sich die imposanten Kalkkögeln auf, die den Weg in das Stubaier-Tal weisen. Alte Schmugglerpfade führen die Urlauber schließlich in Richtung Südtirol hinter den Brennerpass in das belebte Städtchen Sterzing. Mittelalterliche Plätze, malerische Einkaufsgassen und prächtige Bürgerhäuser empfangen die Besucher.

Die 6 Übernachtungen in 3-oder 4-Sterne-Hotels sind selbstverständlich mit einem Gepäcktransfer von Hotel zu Hotel verbunden. Ein geprüfter Bergführer sorgt für eine sichere Alpenüberquerung und einzigartige Naturerlebnisse. Bei der Alpenüberquerung sind die Bustransfers, einschließlich dem Rücktransport von Sterzing nach Garmisch-Partenkirchen, inklusive. Zum Abschluss gibt es neben einem Abschiedsgeschenk auch die Urkunde „Alpenüberquerung“.

Die mittelschwere Tour richtet sich an aktive Urlauber, die über eine gute Kondition verfügen.

Bei der einzigartigen Alpenüberquerung von Garmisch nach Südtirol markieren mit Liebe zum Detail eingerichtete 3-oder 4-Sterne-Hotels die entspannenden Einkehrpunkte. Die Hotels sind mit Rezeption, Lift, Frühstücks-/Speiseraum, Parkplätze und WLAN ausgestattet. Die Doppelzimmer Standard verfügen über Bad, Dusche, Haartrockner und Kabel-TV. Auf Wunsch kann auch ein Einzelzimmer gewählt werden.

Die Verpflegung beginnt am Anreisetag mit einem schmackhaften Abendessen und endet am Abreisetag mit einem reichhaltigen Frühstück.

Der mögliche Reiseverlauf gestaltet sich wie folgt:

1. Tag: Anreise
Nach der individuellen Anreise nach Garmisch-Partenkirchen geht es mit dem Gondellift zum Eckbauer auf 1250 Metern Höhe. Die Wanderung führt an Schloss Elmau vorbei zum wunderbar gelegenen Lautersee. Von dort aus begeben sich die Urlauber nach Mittenwald. (Auf: 250 m, Ab: 550 m, Weg: 15 km, ca. 4,0 Stunden)

2. Tag: Axams – Stubaital
Dem Transfer in Richtung Axams schließt sich die beeindruckende Gebirgskette der Kalkkögel an, die als Dolomiten des Nordens bezeichnet wird. Die Wanderung durch das Ruhegebiet erfolgt über den Übergang des Halsl und führt in das Stubaital. (Auf: 800 m, Ab: 1200 m, Weg: 13,0 km, ca. 6,0 Stunden)

3. Tag: Stubaital – Kloster Maria Waldrast – Wipptal
Mit dem Serleslift geht es am Morgen zurück in die Stubaier Alpen. Die Route führt am Waldraster Jöchl vorbei und schließlich in Richtung des Klostergasthofes Maria Waldrast. Der Wallfahrtsort Maria Waldrast (1.641 Meter) am Fuße der Serles (2.718m) ist auch heute noch Ziel zahlreicher Pilger. Sodann führt die Wanderung an der Blaserhütte vorbei, bis schließlich Trins im Gschnitztal erreicht wird. (Auf: 900 m, Ab: 1250 m, Weg: 13,0 km, ca. 7,0 Stunden)

4. Tag: Wipptal – Obernbergtal
Am vierten Tage erfolgt eine Wanderung von einem Tal in das nächste mit dem Lichtsee als Ziel. Der See liegt in einer weiten Mulde östlich vom Trunajoch und ist ein äußerst beliebtes Ausflugsziel auf einer Seehöhe von 2101 Metern. Von hier aus eröffnen sich den Urlaubern atemberaubende Ausblicke nach Süden zu den Bergen am Brenner, zum Olperer und zu den Tribulaunen. Der Abstieg führt in das idyllische Obernbergtal. (Auf: 800 m, Ab: 900 m, Weg: 15,0 km, ca. 6,0 Stunden)

5. Tag: Obernbergtal – Pflerschtal
Der Obernberger See, inmitten des Landschaftsschutzgebietes der Tribulaune, ist ein beeindruckendes Naturdenkmal, das die einzigartige Schönheit der Umgebung in sich widerspiegelt. Wie in vergangenen Tagen wird die Grenze über alte Schmugglerpfade gewechselt. Über das Sandjoch führt der Weg hinüber in das italienische Pflerschtal. (Auf: 750 m, Ab: 1000 m, Weg: 13,0 km, ca. 5,5 Stunden)

6. Tag: Pflerschtal – Sterzing
Am sechsten Tage erwartet die Urlauber der Dolomieuweg, auch als 6-Almenweg bekannt. Die Tour führt zur Vallmingalm auf 1830 Meter Seehöhe, eines der wenigen Almdörfer in Südtirol. Nach einiger Zeit ist schließlich das Ziel Sterzing erreicht. (Auf: 450 m, Ab: 250 m, Weg: 6,0 km, ca. 4,0 Stunden)

7. Tag: Sterzing – Garmisch-Partenkirchen
Nach einem reichhaltigen Frühstück erfolgt der Transfer zurück an den Ausgangsort nach Garmisch.

  • Anreise immer Sonntags in Garmisch Partenkirchen (Check IN: 15:00 Uhr)
  • Abreise immer Sonntags in Garmisch Partenkirchen (Check OUT: 15:00 Uhr)
  • Kreditkarten werden akzeptiert.
  • Dieses Angebot inkludiert keine Anreise.
  • Kurtaxe: 3€  pro Person / Tag jeweils an der Rezeption zu entrichten
  • Anfallende Seilbahnkosten sind nicht inkludiert und müssen direkt vor Ort bezahlt werden.

Die Verpflegung beginnt am Anreisetag mit dem Abendessen und endet am Abreisetag mit dem Frühstück. Mindestteilnehmeranzahl 10 Personen/max. 16 Personen pro Termin. Bei schlechtem Wetter kann die Tour verschoben oder abgeändert werden.

WICHTIG INFORMATIONEN ZUR AUSRÜSTUNG:

  • Tagesrucksack mit ca. 30 Liter Volumen
  • Reisetasche für den Gepäcktransport
  • Knöchelhohe Bergschuhe mit Profilsohle
  • Wasserflasche mit mind. 1 Liter Fassungsvermögen
  • Zweckmäßige Wanderbekleidung (T-Shirts, Trekkinghose, Wandersocken)
  • Warme Zusatzbekleidung (Pullover, Mütze, Handschuhe)
  • Anorak (mit Kapuze) und Überhose, wind – und wasserdicht (z. B. Goretex)
  • Sonnenschutz (Kopfbedeckung, Sonnenbrille, Sonnencreme)
  • Waschutensilien und pers. Medikamente

ZUSÄTZLICH WIRD EMPFOHLEN:

  • Teleskopwanderstöcke als Gehhilfe
  • Badesachen
  • Funktionswäsche/-bekleidung (atmungsaktiv)
  • Regenschutzhülle für den Rucksack
  • Bequeme Bekleidung und Schuhe
  • Fotoausrüstung, Fernglas
  • Taschenmesser
  • Süßigkeiten (z.B. Müsli Riegel), Getränkepulver etc.

WICHTIG INFOS ZUR TOUR: 

Schwierigkeitsgrad: mittelschwere Tour, mind. 6-8 Stunden Wanderung pro Tag (gute Kondition vorausgesetzt), täglich ca. 800-1.000 Höhenmeter bergauf und auch bergab.

  • Kinder können bei dieser Reise leider nicht mitkommen.
  • Empfohlen für Pärchen oder Freunde
  • Haustiere sind leider nicht erlaubt.
  • Parkplätze sind bei den Hotels kostenfrei (nach Verfügbarkeit)
  • 0% Stornogebühren bis 14 Tage vor Anreise
  • ab dem 13. Tag vor Anreise bis zum 7. Tag vor der Anreise 40% des Reisepreises
  • ab dem 6. Tag vor Anreise bis zum 3. Tag vor der Anreise 70% des Reisepreises
  • ab dem 2. vor Anreise 90%
  • bei nicht erscheinen 90% des Reisepreises

Mit smartTravel gibt es die Möglichkeit für EUR 5,99 eine kostenlose Stornierung bis 7 Tage vor Anreise hinzuzufügen. Einfach smart buchen!

Hinweis zum Preis

  • Der Preis ist pro Person ausgeschrieben.
  • Der Preis stellt den “Preis pro Person” dar.
  • Der Preis für dieses Angebot kann variieren.
  • Je nach Datum und Wochentag kann der Preis pro Person höher oder niedriger sein.
  • Der hier dargestellte Preis bezieht sich auf den günstigsten Preis pro Person der buchbar ist.
  • Es können Verlängerungsnächte auf Wunsch hinzu gebucht werden. Dadurch erhöht sich der dargestellte Preis.

Alle Vorteile auf einen Blick

Veranstalter Buchung

Der Urlaub wird bei einem Veranstalter gebucht. Das garantiert maximale Sicherheit bei der Buchung.​ Sollte die Reise nicht durchgeführt werden, wird der Veranstalter eine Alternative vorschlagen oder die Buchung kostenfrei stornieren.

Ansprechpartner vor Ort

Immer ein persönlichen Ansprechpartner vor Ort. Die Rezeption im Hotel ist bei Fragen immer da & steht mit Rat & Tat zur Seite.

Angebot wurde erstellt von:

David

David

David ist unser Spezialist wenn es um Hotel- und Reiseangebote geht. Er kümmert sich hauptsächlich um die Veröffentlichung von Angebote und die vollständige Darstellung der Angebote. Zusätzlich veröffentlicht er auch immer wieder interessante Beiträge aus den verschiedensten Themenbereichen wie Berge, Urlaub in den Bergen, Wellness und Bergsport. Sein Wohnort in Südtirol ermöglicht es Ihm immer wieder tolle Attraktionen zu besuchen und darüber zu berichten. Egal ob als Hotelempfehlung oder als Regionsbericht. Eben ein echter Bergmensch!

Weitere interessante Angebote:

Wir verwenden Cookies um die Seite für unsere Leser immer weiter zu verbessern. Danke ist okay mehr lesen

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on email

stay tuned!

...oder Folge uns in den sozialen Medien