Home Hotel arcona HOTELS & RESORTS stellen ab sofort auf 2G um

arcona HOTELS & RESORTS stellen ab sofort auf 2G um

von Anna Müller

Abonniere jetzt unseren Urlaubsnews Verteiler und verpasse keine News & Angebote mehr!

Die arcona Hotels & Resorts setzen ab sofort in all ihren Hotels auf die 2G-Regel bei Veranstaltungen, dem Restaurantbesuch und während des gesamten Hotelaufenthaltes. Ausnahmen bilden nur die in der jeweiligen Corona-Verordnung noch zugelassenen Gästegruppen, wie Kinder, Schwangere sowie Personen, die sich aus gesundheitlichen Gründen nicht impfen lassen dürfen. Diese benötigen einen aktuellen negativen Corona-Test (Schnelltest oder PCR) sowie ein Attest zur Impfbefreiung vom Arzt (bei gesundheitlichen Gründen).
 
„Wir haben uns entschlossen, in allen Hotels die 2G-Regel einzuführen. Das Infektionsgeschehen unter den Ungeimpften steigt rapide an, und wir können nicht auf einheitliche Beschlüsse der Bundesländer warten. Unsere Gäste wünschen sich eine unbeschwerte Zeit in unseren Häusern. Um ihnen diese so angenehm und sicher wie möglich zu gestalten, haben wir uns zu diesem Vorgehen entschlossen“, so begründet Alexander Winter, geschäftsführender Gesellschafter der arcona Hotels & Resorts, die Entscheidung. Und weiter: „Mir ist bewusst, dass auch die Impfung keinen 100%igen Schutz vor Übertragung darstellt, aus diesem Grunde wünschen wir uns auch weiterhin in den Betrieben die Einhaltung der AHA-Regeln.“
 

arcona HOTELS & RESORTS 

2008 gegründet, sind die arcona Hotels & Resorts mit Sitz in Rostock ein auf den Betrieb und die Entwicklung von Hotels spezialisiertes Unternehmen. Im Zuge der Neuausrichtung auf Freizeit- und Ferienhotellerie verkaufte arcona Anfang 2019 seine Stadthotels. Die derzeit sieben Häuser befinden sich in etablierten Urlaubsdestinationen wie Rügen, Sylt und Kitzbühel. Auch das bekannte Hotel Elephant Weimar, das traditionsreiche Romantik Hotel auf der Wartburg und der Golfclub Schloss Teschow zählen zum Portfolio von arcona. Ein neues Geschäftsfeld werden künftig die Barefoot Hotels sein. 2018 hat arcona mit dem Barefoot-Gründer Til Schweiger einen langfristigen Vertrag für die weltweite Umsetzung des Konzepts als Lizenznehmer geschlossen. Demnach will arcona in den kommenden Jahren an exponierten Destinationen weitere Barefoot Hotels eröffnen. Gesellschafter von arcona sind Alexander Winter und Treugast-Gründer Prof. Stephan Gerhard. Firmensitz ist die denkmalgeschützte Zeek‘sche Villa des Architekten Paul Korff in Rostock.

Das könnte auch interessant sein

Wir verwenden Cookies um die Seite für unsere Leser immer weiter zu verbessern. Danke ist okay mehr lesen