Home Genuss Die Algarve von ihrer kulinarischen Seite erleben

Die Algarve von ihrer kulinarischen Seite erleben

von Anna Müller

Abonniere jetzt unseren Urlaubsnews Verteiler und verpasse keine News & Angebote mehr!

Cataplana, Sardinha assada oder Pastel de nata – die Algarve von ihrer kulinarischen Seite erleben

Die Algarve als südlichste Region Portugals steht für eine jahrtausendealte Kultur und beeindruckende Landschaften. Ehemals Teil des großmaurischen Reiches Al Gharb ist die Region von verschiedensten Einflüssen geprägt, so auch ihre Küche mit ihren unverfälschten Aromen und vielerlei Gaben des Meeres und der Erde. Alle Foodies finden in den Ferienhäusern der sevencollection die ideale Unterkunft – sie bieten jene Flexibilität dort einzukehren, wo es am besten duftet, und sich nach Lust und Laune durch die Köstlichkeiten der Region zu schlemmen. Ob Sterne-Restaurant, Casa do Peixe oder Pastelaria – in der Umgebung von Salema und Carvoeiro gibt es viele Gourmet-Optionen.

SC Salema Vila Marina street view © sevencollection
Die Algarve von ihrer kulinarischen Seite erleben

Wer an der Algarve unterwegs ist, findet sie überall, die Casas do Peixe – die Fisch-Häuser, die Lokale mit traditionellen portugiesischen Gerichten oder die Restaurants, in denen auf Sterne-Niveau gekocht wird. Frischer Fisch und Meeresfrüchte, aber auch hochwertige Fleischgerichte und vegetarische Speisen sind Bestandteil der unverwechselbaren Küche der Algarve. Genießen erwünscht: Sevencollection empfiehlt wärmstens einen Besuch unter anderem in diesen Restaurants.

O Lourenço, Salema: Hier dreht sich alles um den Fang des Tages, traditionell auf Stahlplatten serviert. Das kleine aber feine familiengeführte Restaurant liegt am Fuße des West-Hügels von Salema, zu dem eine kleine Straße von dem Parkplatz nahe der sevencollection-Rezeption führt.

Portugal Salema Strand copyright sevencollection
Die Algarve von ihrer kulinarischen Seite erleben

A Eira do Mel, Vila do Bispo: José Pinheiro schätzt die Klassiker seiner Kindheit und der Region und verfeinert mit höchster Kochkunst Gerichte der einfachen Traditionsküche mit einem zeitgemäßen Dreh. Die Zutaten bezieht er vorwiegend von lokalen Lieferanten, den Fisch kauft er im Hafen von Sagres. Besonders beliebt: die Cataplanas. Mit Tintenfisch oder Kaninchen, im Angebot sind insgesamt sechs Varianten. 

Fira do Mel Vila do Bispo © sevencollection
Die Algarve von ihrer kulinarischen Seite erleben

Loki Restaurant, Portimao: Auch im Loki Restaurant wird großer Wert auf Regionalität gelegt – die Zutaten kommen aus einem maximal 100 Kilometer großen Umkreis. João Marreiros stellt nahezu alles selbst her, eigens gesammelte Pilze und Kräuter wie Grüner Lavendel oder Wildfenchelarten verarbeitet er in den Gerichten für maximal acht Gäste in seiner Tasca, die als absoluter Geheimtipp gehandelt wird. www.lokirestaurant.com

Ocean, Porches:  Mit zwei Michelin-Sternen ausgezeichnet bietet hier der Österreicher Hans Neuner und seine Crew ein grandioses Fine-Dining-Erlebnis mit traumhaftem Blick auf den Atlantik. Traditionelle Aromen setzt er in komplett neue Kontexte, hervorragende Weine aus dem eigenen Landgut Herdade dos Grous im Alentejo, Portugal oder aus weiteren besten internationalen Lagen runden das einmalige Geschmackerlebnis ab. www.restauranteocean.com

A Tasca do Petrol, Marmelete: In der Serra de Monchique gelegen, verwöhnt Nélia Nunes hingebungsvoll ihre Gäste mit traditioneller Bergküche. Ob deftiger Kohleintopf mit Speck, Gerichte vom Schwarzen Schwein oder Ofenlamm – Nélia nimmt sich viel Zeit und lässt die Speisen langsam schmoren, rösten und braten. Slow Food at its best.

Tasca do Petro Marmelete © sevencollection
Die Algarve von ihrer kulinarischen Seite erleben

Casa da Isabel, Portimao: Torta da amêndoas e chila, Bolo real de Aljezur oder fios de ovos –

Dona Isabel verzaubert die Gäste ihres Cafés mit Naschereien, die mitunter auf Rezepten aus Klösterküchen basieren.

Wer das süße Kultgebäck Pastel de Nata, ein Blätterteigtörtchen mit Pudding, kosten möchte, kann es beispielsweise auch im Café direkt neben dem sevencollection-Check-in probieren.

Feigenmmandelkuchen Casa da Isabel copyright sevencollection
Die Algarve von ihrer kulinarischen Seite erleben

Diese und weitere kulinarische Tipps sind zu finden im Genussreisebuch „Algarve – eine kulinarische Reise“ von Marianne Salentin-Träger, das in allen Ferienhäusern zur Ansicht ausliegt und zum Mitnehmen an der Rezeption verkauft wird.

Das könnte auch interessant sein

Wir verwenden Cookies um die Seite für unsere Leser immer weiter zu verbessern. Danke ist okay mehr lesen