Home Urlaub & Kultur Pride Month in den USA: In diesen 10 US-Städten wird’s farbenfroh
Pride Month in den USA

Pride Month in den USA: In diesen 10 US-Städten wird’s farbenfroh

von Anne von Heydebrand

Abonniere jetzt unseren Urlaubsnews Verteiler und verpasse keine News & Angebote mehr!

Im „Pride Month“ Juni kommen LGBTQI+-Communities weltweit zusammen, um gemeinsam zu feiern. Diverse Städte in den USA bieten den idealen Rahmen für das farbenfrohe Fest: Von Stonewall in New York City bis zur Regenbogenparade in Los Angeles bedeutet „Pride“ zu gleichen Teilen Party und Protest für die Rechte und Freiheiten von LGBTQI+-Menschen auf der ganzen Welt. Visit The USA stellt zehn US-Städte vor, in denen die Community in diesem Jahr einen aufsehenerregenden „Pride Month“ feiert.

SanDiego California Point 7 Labs photoshoot2 071418 16
Pride Month in den USA © Brand USA

SanFrancisco California Point 7 Labs photoshoot 2 062418 10 1
Pride Month in den USA © Brand USA

Pride Month: NYC Pride – New York City, New York – 26. Juni 2022

Die Pride-Feierlichkeiten in New York City sind in der ganzen Stadt, die an diesem Tag definitiv nicht schläft, erlebbar. Die jährliche Parade schlängelt sich durch das historische Viertel Greenwich Village, wo die Stonewall-Unruhen 1969 die globale Bewegung für die Rechte von Homosexuellen in Gang brachten. Nach der Parade veranstalten Bars und Clubs in ganz Manhattan Blowout-Partys – viele davon erfordern keine große Vorausplanung oder Vorab-Ticketkauf. Wer nicht bis in die frühen Morgenstunden unterwegs ist, macht einen Spaziergang durch die charmanten, engen Gassen des Village und besucht kultige LGBTQI+-Veranstaltungsorte: Piano-Bars wie Marie’s Crisis and the Duplex, Tanz- und Drag-Clubs wie The Monster and Pieces, Vintage-Tavernen wie Julius oder die Lesbenbars Henrietta Hudson und Cubby Hole. www.nycpride.org  

Pride Month: LA Pride – Los Angeles, Kalifornien – 10. bis 12. Juni 2022

Die LA Pride findet als dreitägige Veranstaltung in West Hollywood statt, dem Herzen der LGBTQI+-Kultur in Südkalifornien. Das Festival bietet musikalische Darbietungen, Partys, Ausstellungen und natürlich eine regenbogenfarbene Parade. In LA finden Besucher spezielle LGBTQI+-Museen wie die June L. Mazer Lesbian Archives und ONE Archives Gallery and Museum, die eine umfassende Sammlung der LGBTQI+-Geschichte beherbergen. Interessierte schlendern abends den Santa Monica Boulevard entlang, eine von Regenbogen gesäumte Strecke mit Bars und Clubs. Hier finden sie auch The Abbey, eine seit 1971 bestehende Gay-Bar, die für ihre Martinis, Tanzflächen und Promi-Sichtungen bekannt ist. https://lapride.org  

Pride Month: Philly Pride – Philadelphia, Pennsylvania – 2. bis 5. Juni 2022

Eines der ersten Dinge, das Besuchern an „The Gayborhood“, wie das Homosexuellenviertel Philadelphias getauft wurde, auffällt, sind die Regenbögen, die an jedem Tag des Jahres die Straßenschilder schmücken. Die Flaggen sind fester Bestandteil jenes LGBTQI+-Viertels, in dem es im Anschluss an die Pride-Parade verschiedene lokale Szenetreffpunkte zu entdecken gibt. Dazu zählen zum Beispiel Giovanni’s Room, ein LGBTQI+-Buchladen, der außerdem als Secondhand-Laden zu Gunsten der AIDS-Hilfe fungiert, die zweistöckige U Bar, die Bars Tabu und Woody’s und die Drag-Location ICandy. www.visitphilly.com/things-to-do/events/lgbt-pride-parade-and-festival/  

Pride Month: Chicago Pride Fest – Chicago, Illinois – 18. bis 19. Juni 2022

Die Stadt Chicago feiert jeden Juni eine große Party und alle sind eingeladen. Das Herzstück des zweitägigen Pride-Festivals entlang der Halsted Street ist eine 6,4 Kilometer lange Parade mit schillernden Blaskapellen und Künstlern auf Festwagen. Besucher sollten auf der Halsted Street Ausschau nach dem Legacy Walk halten, wo 35 sieben Meter hohe regenbogenfarbene Pylone das Vermächtnis wichtiger Persönlichkeiten der LGBTQI+-Community ehren. Jenseits der Parade tummeln sich Interessierte auf Straßenfesten und Konzerten oder besuchen Drag-Shows, Theaterstücke und Tanzpartys, insbesondere in den beide Szenevierteln Chicagos: Boystown in East Lakeview und Girlstown in Andersonville. Zu den Höhepunkten zählen der LGBTQI+-freundliche, unabhängige Buchladen Women & Children First und der Drag-Queen-Treffpunkt Kit Kat Lounge & Supper Club. https://northalsted.com/pridefest  

Pride Month: Twin Cities Pride – Minneapolis, Minnesota – 24. und 25. Juni 2022

Die Twin Cities Pride in Minnesota gilt als Paradies für jeden sonnenhungrigen Reisenden. Minnesota ist nicht nur das Zentrum einer beliebten Pride-Veranstaltung, die fast 400.000 Menschen anzieht, sondern verfügt mit seinen über 10.000 glitzernden Seen auch über unzählige Naturschönheiten mit Postkarten-Motiven. Die Pride-Feierlichkeiten dauern hier eine ganze Woche an. Den Auftakt macht ein Familienpicknick im Como Park, der direkt am Wasser in St. Paul liegt, gefolgt von einer Parade am Wochenende im Loring Park von Minneapolis. Es gibt viele lebhafte Orte, an denen Besucher die lokale LGBTQI+-Szene erleben können, darunter die 19 Bar, eine unauffällige Kneipe, die der örtlichen Gay-Community seit über 60 Jahren als Treffpunkt dient, und The Saloon als lebhaftere Ausgeh-Option. https://tcpride.org  

TwinCities Minnesota Point 7 Labs photoshoot 2 062418 19
Pride Month in den USA © Brand USA

TwinCities Minnesota Point 7 Labs photoshoot 2 062418 23
Pride Month in den USA © Brand USA

Pride Month: Austin Pride – Austin, Texas – 20. August 2022

Im August widmet Austin der Pride eine ganze Woche mit Paraden, Festivals und Konzerten. Kernschauplätze sind der Continental Club, Austins Topadresse für Livemusik, und The White Horse für Besucher, die das Tanzbein schwingen möchten. Austins Abendparade beginnt in der Innenstadt am State Capitol und führt von der Congress Avenue zum Warehouse District. Abseits der Paradestrecke gibt es noch vieles mehr zu erleben: Das Viertel South Congress bietet eine Vielfalt an Restaurants, schrägen Geschäften und Veranstaltungsorten für Livemusik wie dem Kostüm- und Vintage-Laden Lucy in Disguise with Diamonds und Oilcan Harry’s, Austins ältester LGBTQI+-Bar. https://austinpride.org  

Pride Month: Charleston Pride – Charleston, South Carolina – 25. Juni 2022

Charleston vereint den Charme des Südens wie farbenfrohe Architektur und von Eichen beschattete Plätze mit ruhigen Stränden – also der perfekte Ort für Pride-Feierlichkeiten. Besucher verbringen verträumte Surf- und Sonnentage am Folly Beach oder wandern im Cape Romain National Wildlife Refuge mit seiner nahezu unberührten Wildnis mit etwa 300 Vogelarten, wenn sie sich abenteuerlustiger fühlen. Zurück in der Stadt genießen Reisende die deftige Kost des Südens und schlendern durch die Geschäfte und Bars entlang der King Street. Diese Durchgangsstraße ist das Herz der Stadt und natürlich die Paradestrecke für das Pride-Festival. www.charlestonpride.org  

Pride Month: Tri-State Black Pride – Memphis, Tennessee – 16. bis 19. Juni 2022

Im Rahmen der viertägigen Tri-State Black Pride präsentieren sich die LGBTQI+-Communities von Memphis und Midsouth sowie ihre Verbündeten in all ihren Farben. Zu den Feierlichkeiten gehören Bildungsveranstaltungen, Workshops und Autorengespräche, gefolgt von einem Wochenende mit Non-Stop-Parties, darunter ein Drag-Brunch, Comedy-Shows und ein Musikfestival im Open-Air Amphitheater Overton Park Shell in Midtown. Auch den Nachtclub Atomic Rose und die Dru’s Bar in Midtown sollten Besucher während eines Aufenthalts in Memphis nicht verpassen. Die Pumping Station im Herzen des Stadtteils Crosstown lockt mit Vorführungen und Konzerten und ist ein weiterer Lieblingsort der LGBTQI+-Community. www.tristateblackpride.com  

SanFrancisco California Point 7 Labs photoshoot 2 062418 18 1
Pride Month in den USA © Brand USA

SanFrancisco California Point 7 Labs photoshoot 2 062418 21
Pride Month in den USA © Brand USA

Pride Month: Denver PrideFest – Denver, Colorado – 25. und 26. Juni 2022

Die Denver Pride ist die größte Pride-Veranstaltung in der Rocky Mountain Region. Das zweitägige Wochenendfestival beginnt mit einem Fünf-Kilometer-Lauf, gefolgt von Feierlichkeiten im Civic Center Park, der mit über 250 Ausstellern, 30 Lebensmittelverkäufern und Liveauftritten zum Leben erwacht. Die Pride-Parade am Sonntag startet bereits um 9.30 Uhr mit farbenfrohen Wagen, Demonstranten und Musik, während rund 100.000 jubelnde Einheimische und Reisende die 14 Blocks der Colfax Avenue vom Cheesman Park bis zum Civic Centre säumen. Das diesjährige Line-Up an Stars umfasst die australische Pop-Queen Betty Who, Silky Nutmeg Ganache von RuPaul’s Drag Race und Rapperin Yvie Oddly. https://denverpride.org 

Pride Month: Seattle Gay Pride – Seattle, Washington – 25. bis 26. Juni 2022

Die Seattle Pride ist eine der ältesten Festparaden ihrer Art im Land und färbt seit 1974 jeden Sommer die Straßen der Stadt. Östlich der Innenstadt gelegen, beherbergt das Viertel Capitol Hill das LGBTQI+-Epizentrum Seattles mit regenbogenfarbenen Zebrastreifen und unzähligen Möglichkeiten, in die Szene einzutauchen. Neben Capitol Hill gibt es fast überall in der Stadt gayfreundliche Institutionen, darunter Seattle Eagle, eine leder- und kinkfreundliche Bar, die für ihre wilden Themenpartys bekannt ist, Seattles älteste sich in Frauenbesitz befindende und von Frauen betriebene Bar The Wildrose Bar und C. C. Attle’s Gaybar mit deftigem Essen und regelmäßigem Open-Mic-Abend. www.seattlepridefest.org

Das könnte auch interessant sein

...keine News & Aktionen mehr verpassen!

...oder Folge uns in den sozialen Medien