Rundreise All of Italy – das perfekte Italien-Urlaubspaket

Jetzt schon

ab 599,00€

pro Person

Das Angebot in Kürze.

Schon Johann Wolfgang von Goethe brachte mit seiner Frage „Kennst du das Land, wo die Zitronen blüh’n, im dunklen Laub die Goldorangen glühn?“ seine Begeisterung für Italien zum Ausdruck. Unverändert wird Italien aus zahlreichen Gründen von unzähligen Menschen geliebt. „Der Stiefel Europas“, wie Italien oftmals aufgrund seiner Form genannt wird, hat kulturell, landschaftlich und kulinarisch ein atemberaubendes Angebot.

Mit der Rundreise All of Italy lernen die Urlauber die schönsten Orte Italiens auf eine besondere Art und Weise kennen. Über einen Zeitraum von 21 Tagen werden Trentino, Emilia Romagna, Abruzzen, Apulien, Latium, Umbrien, Toskana und Piemont am Lago Maggiore erkundet. Die Hotels befinden sich teilweise zentral, teilweise am Stadt- bzw. Ortsrand und wissen die Erholungssuchenden auf vielfachem Wege zu verwöhnen. Die Rundreise lässt jeglichen Alltagsstress vergessen, die Faszination Italien hautnah erleben und entführt in eine faszinierende Urlaubswelt.

Die verschiedenen Etappen werden in Eigenregie mit dem eigenen PKW angefahren, wodurch eine befreiende Flexibilität entsteht, die ein besonderes Erleben von Italien ermöglicht. Die Anreise erfolgt sonntags. Hotels mit höchstem Komfort stellen die wohltuenden Zwischenstationen auf der Reise durch das schöne Italien dar.

Sämtliche Hotels bei der Rundreise All of Italy verfügen über Restaurant oder Speisesaal, Bar, Rezeption und Parkplatz (nach Verfügbarkeit). Freizeiteinrichtungen wie zum Beispiel Wellnessanlage, Schwimmbad, Park, Business Center, Fahrradverleih und Konferenzräume gehören bei einigen Hotels zum Angebot.

Die Doppelzimmer besitzen ein Badezimmer mit Dusche/Badewanne, WC, teilweise Klimaanlage/Heizung, Telefon, TV, teilweise Balkon und teilweise Minibar (gegen Bezahlung).

Die Rundreise All of Italy bietet, wie es die Bezeichnung bereits erahnen lässt, alles, was einen wunderschönen und unvergesslichen Italienurlaub auszeichnet. Der Reiseverlauf gestaltet sich wie folgt:

1. – 4. Tag (Sonntag bis Mittwoch) Trentino
Die Reise beginnt im Norden Italiens, in der malerischen Provinz Trentino, die mit zahlreichen Bergspitzen und damit Kletterrouten übersäht ist. Sowohl Kletter- als auch Wanderfreunde können sich auf ein besonderes Erlebnis zwischen Felsen und einer traumhaften Vegetation aus Bächen, Wäldern sowie weiten Tälern freuen. Unter anderem Wallfahrtsorte, zauberhafte Schlösser und vorgeschichtliche Ausgrabungen sind Bestandteil des kulturellen Angebotes.

4. – 7. Tag (Mittwoch bis Samstag) Emilia Romagna
Die norditalienische Region Emilia-Romagna erstreckt sich von den Apenninen bis zum Fluss Po im Norden und ist für einen einzigartigen Kontrast zwischen Meer und Gebirge bekannt. Ein Gemisch aus Heiterkeit, Musik, Farben und Düften, Film und Kunst ist in einer einzigen Region anzutreffen. Atemberaubende Landschaften für die Seele und Schönheiten fürs Auge lassen eine unvergessliche Zeit erleben.

7. – 9. Tag (Samstag bis Montag) Abruzzen
Östlich von Rom befinden sich die Abruzzen, eine Region, die von Nationalparks und Naturschutzgebieten gezeichnet ist. Die vorwiegend gebirgige und naturbelassene Landschaft strahlt eine Ruhe aus, die zu einer tiefen Entspannung führt. Während die Adriaküste im Norden von weiten Sandstränden geprägt ist, herrschen im Süden wunderschöne Kiesstrände vor. Kleine Dörfer im Landesinneren, Klöster und Burgen bieten ein abwechslungsreiches Ausflugsprogramm.

9. – 11. Tag (Montag bis Mittwoch) Apulien
Die süditalienische Region Apulien am Absatz des italienischen “Stiefels” ist für ihre Hügelorte mit weiß getünchten Häusern, die Hunderte Kilometer lange Küste am Mittelmeer und das jahrhundertealte Ackerland bekannt. Zahlreiche historische Stätten berichten von der faszinierenden Geschichte der Region. Ob die achteckige Burg Castel del Monte von ca. 1240, das 3,2 Kilometer lange Höhlennetz Grotte di Castellana mit Museum oder die berühmte Basilika San Nicola, unzählige Sehenswürdigkeiten warten darauf, von den Urlaubern erkundet zu werden.

11. – 13. Tag (Mittwoch bis Freitag) Kalabrien
An der südlichsten Spitze des italienischen Stiefels liegt das sonnenverwöhnte Kalabrien, geprägt durch eine abwechslungsreiche Küste mit unzähligen beliebten Stränden, schroffen Bergen und beschaulichen Dörfern. Die Region ist umspült vom Wasser des ionischen und tyrrhenischen Meeres. Zu den zahlreichen Sehenswürdigkeiten zählt der Nationalpark Sila mit wunderschönen Seen, das Archäologiemuseum Museo Nazionale della Magna Grecia, die auf einem Felsen befindliche Kirche Santuario di Santa Maria dell’Isola di Tropea und der traumhafte Strand Spiaggia dell’Arcomagno.

13. – 15. Tag (Freitag bis Sonntag) Latium
Latium ist eine Region in Mittelitalien, die mit vielen kulturellen und landschaftlichen Schätzen gesegnet ist. Echte Naturdenkmäler wissen die Urlauber zu begeistern und lassen die Rundreise All of Italy zu einem Erlebnis voller Highlights werden. Unter anderem das Amphitheatrum Flavium im Herzen Roms ist eine Etappe – ein eindrucksvolles Kolosseum und Ort vergangener Gladiatorenkämpfe. Auch der elegante Piazza Navona, die Engelsburg aus dem 2. Jahrhundert, das Viktor-Emanuelsdenkmal und das von Michelangelo entworfene Kapitol wissen in den Bann zu ziehen.

15. – 17. Tag (Sonntag bis Dienstag) Umbrien
Umbrien grenzt an die Toskana, die Marken sowie das Latium an und gilt als das grüne Herz Italiens. Der Reiz von Umbrien entsteht durch die Ruhe und Ausgeglichenheit der Ortschaften, die Verschmelzung von Kunst und Natur und die Meisterwerke der Renaissance. Auf Hügeln erbaute mittelalterliche Städte und dichte Wälder zeichnen diese Region aus. Unter anderem die Basilika San Francesco mit mittelalterlicher Kunst, der künstliche Wasserfall Cascata delle Marmore aus der Antike, der Dom von Orvieto und die Mittelalterfestung Rocca Maggiore gehören zu den beliebtesten Ausflugszielen.

17. – 19. Tag (Dienstag bis Donnerstag) Toskana
Weinfelder, Olivenhaine, Pinienwälder, Zypressenreihen und sanfte Hügel prägen das Landschaftsbild. Bedeutende Städte wie Florenz, Kunstschätze und eine beeindruckende Landschaft machen die Toskana zu einem Hauptanziehungspunkt für Touristen aus aller Welt. In der Toskana ist der weltberühmte, schiefe Turm von Pisa, das Kunstmuseum Uffizien, die marmorverkleidete Taufkirche Baptisterium San Giovanni und die mittelalterliche Basilika San Miniato al Monte beheimatet. Ob als Landschaftsgenießer, Gourmet oder Kulturmensch unterwegs, hier wird jedes Urlauberherz begeistert.

19. – 21. Tag (Donnerstag bis Samstag) im Piemont am Lago Maggiore
Wunderbare Landschaften, bestes Klima, gepflegte Strandbäder, Natur, große kulturelle Ereignisse und wilde Strände – hier können Erholungssuchende einfach alles finden. Zahllose Möglichkeiten zum Wandern und diverse sportliche Angebote, vom Golfspiel bis zu Extremsportarten wie dem Canyoning, bieten einen großen Raum für eine aktive Urlaubsgestaltung. Guter Wein und regionale Küche wissen auf kulinarischem Wege zu verwöhnen. Die Isola Bella ist eines der unzähligen Sehenswürdigkeiten.

  • Anreise immer Sonntags in Trentino (Check IN: 15:00 Uhr)
  • Abreise immer Samstags Piemont am Lago Maggiore (Check OUT: 15:00 Uhr)
  • Kreditkarten werden akzeptiert.
  • Dieses Angebot inkludiert keine Anreise.
  • Kurtaxe variiert pro Ort und ist pro Person / Tag jeweils an der Rezeption zu entrichten
  • Kinder können bei dieser Reise leider nicht mitkommen.
  • Empfohlen für Pärchen oder Freunde
  • Haustiere sind leider nicht erlaubt.
  • Parkplätze sind bei den Hotels kostenfrei (nach Verfügbarkeit)
  • 0% Stornogebühren bis 14 Tage vor Anreise
  • ab dem 13. Tag vor Anreise bis zum 7. Tag vor der Anreise 40% des Reisepreises
  • ab dem 6. Tag vor Anreise bis zum 3. Tag vor der Anreise 70% des Reisepreises
  • ab dem 2. vor Anreise 90%
  • bei nicht erscheinen 90% des Reisepreises

Mit smartTravel gibt es die Möglichkeit für EUR 5,99 eine kostenlose Stornierung bis 7 Tage vor Anreise hinzuzufügen. Einfach smart buchen!

Hinweis zum Preis

  • Der Preis ist pro Person ausgeschrieben.
  • Der Preis stellt den “Preis pro Person” dar.
  • Der Preis für dieses Angebot kann variieren.
  • Je nach Datum und Wochentag kann der Preis pro Person höher oder niedriger sein.
  • Der hier dargestellte Preis bezieht sich auf den günstigsten Preis pro Person der buchbar ist.
  • Es können Verlängerungsnächte auf Wunsch hinzu gebucht werden. Dadurch erhöht sich der dargestellte Preis.

Alle Vorteile auf einen Blick

Veranstalter Buchung

Der Urlaub wird bei einem Veranstalter gebucht. Das garantiert maximale Sicherheit bei der Buchung.​ Sollte die Reise nicht durchgeführt werden, wird der Veranstalter eine Alternative vorschlagen oder die Buchung kostenfrei stornieren.

Ansprechpartner vor Ort

Immer ein persönlichen Ansprechpartner vor Ort. Die Rezeption im Hotel ist bei Fragen immer da & steht mit Rat & Tat zur Seite.

Angebot wurde erstellt von:

David

David

David ist unser Spezialist wenn es um Hotel- und Reiseangebote geht. Er kümmert sich hauptsächlich um die Veröffentlichung von Angebote und die vollständige Darstellung der Angebote. Zusätzlich veröffentlicht er auch immer wieder interessante Beiträge aus den verschiedensten Themenbereichen wie Berge, Urlaub in den Bergen, Wellness und Bergsport. Sein Wohnort in Südtirol ermöglicht es Ihm immer wieder tolle Attraktionen zu besuchen und darüber zu berichten. Egal ob als Hotelempfehlung oder als Regionsbericht. Eben ein echter Bergmensch!

Weitere interessante Angebote:

Wir verwenden Cookies um die Seite für unsere Leser immer weiter zu verbessern. Danke ist okay mehr lesen