Home News Weihnachtsmärkte im Rheinland: Köln und Düsseldorf setzen auf 2G

Weihnachtsmärkte im Rheinland: Köln und Düsseldorf setzen auf 2G

von Anne von Heydebrand
Weihnachtsmarkt auf der Domplatte in Köln

Abonniere jetzt unseren Urlaubsnews Verteiler und verpasse keine News & Angebote mehr!

Die Weihnachtsmärkte in Köln und Düsseldorf sollen unter 2G-Bedingungen stattfinden. Nur Geimpfte und Genesene sollten zugelassen werden, entschieden der Krisenstab der Stadt Köln und Düsseldorf Tourismus am Freitag.

In Düsseldorf sollen Nachweise den Angaben nach stichprobenartig kontrolliert werden. Zusätzlich werde geprüft, ob in einzelnen Bereichen Zugangskontrollen eingerichtet würden.

Der Krisenstab der Stadt Köln erwartet von der Landesregierung eine Verschärfung der Corona-Schutzverordnung, wie ein Sprecher mitteilte. Die 2G-Regel solle generell für Freizeitaktivitäten im Freien und die 2G plus Regel für Freizeitaktivitäten in Innenräumen gelten – hier gibt es dann nur Zugang für Geimpfte und Genesene, die zusätzlich aber noch einen aktuellen Test vorweisen müssen. (dpa)

Das könnte auch interessant sein

Wir verwenden Cookies um die Seite für unsere Leser immer weiter zu verbessern. Danke ist okay mehr lesen