Home News Die 10 coolsten Attraktionen am Vierwaldstättersee

Die 10 coolsten Attraktionen am Vierwaldstättersee

von David

Am Vierwaldstättersee fühlt man sich ein wenig wie an einem norwegischen Fjord, nur, dass das Klima schön mild ist. Zu erleben gibt es an dem von Bergen umgebenen Vierwaldstatter See genug. Am besten, Du startest Deinen Ausflugstag direkt aber einer Ferienwohnung am Vierwaldstättersee. Hier die 10-Top Attraktionen!

1: Eine stimmungsvolle Fahrt mit dem Dampfer

Eine Dampferfahrt auf dem Vierwaldstättersee
Eine Dampferfahrt auf dem Vierwaldstättersee – © lakelucerne.ch

Der Vierwaldstättersee lässt sich besonders gut bei einer Dampffahrt erkunden, der an einem sonnigen Tag zu jeder Jahreszeit ein echtes Highlight ist. Genieße die mystische Stimmung auf dem Vierwaldstatter See, während die herrliche Berglandschaft vorüberzieht. Im Winter kannst Du Dich im Salon bei einer Tasse Kaffee aufwärmen und den Blick auf die weihnachtlichen Lichter der Stadt Luzern genießen.

2: Wandern und Radfahren entlang des Seeufers

Entlang der Seeufer vom Vierwaldstatter See findest Du gleich mehrere Rad- und Skatingwege sowie natürlich einige Spazierwege. Auf diesen lernst Du die wunderbare Umgebung auf äußerst aktive Weise kennen. Sehr schön ist der Themenweg “Weg der Schweiz”, der Dir unterwegs viele interessante Informationen über die Geschichte der Schweiz offenbart. Entlang der Uferwege findest Du außerdem viele Rastplätze.

3: Im Vierwaldstatter See baden

Unweit Deiner Ferienwohnung am Vierwaldstättersee findest Du natürlich auch zahlreiche Badestellen. Die bekannteste Badestelle wird Lido genannt und liegt bei Luzern. Diese Badestelle besteht aus einem Strand- und einem Hallenbad. In der Nähe von Weggis bietet sich das Lützelau und der Rachmaninoff Quai zum Baden an. Der Brougier Park und das Alte Strandbad findest Du in Vitznau. Dort solltest Du im Sommer jedoch früh aufstehen, um noch einen der heiß begehrten Strandplätze zu ergattern.

4: Action pur auf dem Vierwaldstatter See

Der Vierwaldstättersee bietet auch echten Wasserratten einige spannende Angebote. Ob Segeln, Surfen oder Kiten, aufgrund der Föhnwinde findest Du hier stets die besten Bedingungen für windabhängige Sportarten. Entlang des Ufers gibt es obendrein einige Segel- und Surfschulen, wo Du als Anfänger erste Erfahrungen sammeln kannst. Übrigens: das Tauchen ist im Vierwaldstatter See ebenfalls möglich, der mit seinem klaren Seewasser in Trinkwasserqualität beste Bedingungen dafür schafft.

5: Abwechslung im Glasmuseum Hergiswil

Das “Glasi Hergiswil” ist eine aus dem Jahr 1817 stammende Glashütte in der Region Vierwaldstatter See, die später zum Museum umgebaut wurde. Dort wurden Glasarbeiten ausschließlich in Handarbeit verrichtet. Im Museum findest Du heute das erste Glaslabyrinth der Schweiz sowie einen lustigen Wasserpark. Im angrenzenden Park kannst Du zusätzlich eine Murmelbahn ausprobieren.

6: Mit dem U-Boot den Vierwaldstättersee ergründen

Vitznauerhof: U-Boot im Vierwaldstättersees

Unweit vom Hotel Vitznauerhof erlebst Du ein Abenteuer der besonderen Art. Dort wartet die P-63, ein U-Boot, das ganze 30 Meter pro Minute sinkt. Das nicht genug, denn das Ziel der U-Boot-Fahrt ist der Besuch eines in 90 Meter Tiefe liegende Wracks, das am Grund des Vierwaldstättersees sein Zuhause hat.

7: Zum größten Wasserpark der Schweiz

Der Wasserpark Alpamare ist in der Region Vierwaldstättersee ein wunderbares Ausflugsziel. Denn hier können Groß und Klein das ganze Jahr über die zwölf Rutschbahnen ausprobieren. Eine davon ist übrigens die längste geschlossene Wasserrutsche Europas, die als Wettrutschbahn fungiert. Darauf kannst Du mit Freunden und Familie über eine Länge von 440 Metern ein lustiges Wettrutschen veranstalten.

8: Zur märchenhaften Burgruine Kastelen spazieren

Um die begehbare Burgruine Kastelen zu erreichen, spazierst Du von Deiner Ferienwohnung am Vierwaldstättersee aus zuerst durch einen wunderschönen Buchenwald, bis Du auf dem Hügel der Ruine angekommen bist. Die Burgruine stammt aus dem 13. Jahrhundert und gilt als die besterhaltene Burgruine im Kanton Luzern. Hoch oben vom Turm aus offenbart sich Dir dann ein wunderbares Panorama über die Region Vierwaldstättersee.

9: Bartgeier bestaunen

Einen imposanten Blick auf die majestätischen Bartgeier zu erhalten, die sich mit einer Flügelspannweite von knapp drei Metern zeigen, musst Du zuerst zur Beobachtungsstelle auf den Huetstock wandern. Die Wanderung bergauf dauert etwa zwei Stunden. Oben angekommen wirst Du mit einem selten Anblick belohnt, der Dir bestimmt auf ewig in Erinnerung bleibt.

10: Zum Skigebiet Titlis und zur höchstgelegenen Hängebrücke Europas

Vierwaldstättersee - ski gebiet

Unweit Deiner Ferienwohnung am Vierwaldstättersee gibt es im Winter natürlich auch die Möglichkeit zum Skifahren. Neben dem herrlichen Skigebiet kannst Du zudem ein echtes Igludorf und die höchstgelegene Hängebrücke Europas bewundern.

Das könnte auch interessant sein