Home Aktiv Urlaub Ferienhaus am Gardasee: Die 5 wichtigsten Auswahlkriterien und Optionen im Überblick
Ferienhaus am Gardasee

Ferienhaus am Gardasee: Die 5 wichtigsten Auswahlkriterien und Optionen im Überblick

von David

Abonniere jetzt unseren Urlaubsnews Verteiler und verpasse keine News & Angebote mehr!

Ein absoluter Traumurlaub in einem Ferienhaus am Gardasee. Als relativ nahegelegener und dennoch von mediterranem Flair geprägter Sehnsuchtsort in Norditalien stellt der Gardasee gerade für mitteleuropäische Urlauber eine beliebte Destination dar. An den Gestaden des größten Binnengewässers des Landes lockt nicht nur das Badespaß verheißende blau-grüne Wasser, sondern auch eine zum Wandern und Mountainbiken einladende Berglandschaft. Hinzu kommen romantische Städtchen sowie die südländische Vegetation an den von Palmen, Olivenhainen und Weinbergen gesäumten Ufern. Wer seinen Urlaub am Gardasee verbringen möchte, kann auf ein breites Angebot an Unterkünften zurückgreifen – vom Mobilheim am Gardasee bis zum exklusiven Ferienhaus am Gardasee mit Pool. Wie du dabei die richtige Wahl triffst, verraten wir dir anhand der folgenden fünf Tipps!

Ferienhaus Gardasee – worauf sollte man grundsätzlich achten?

Ferienhaus Gardasee

Sich für die Dauer des Urlaubs in einem Ferienhaus am Gardasee niederzulassen, hat gegenüber anderen Unterkunftsarten den Vorteil der wesentlich größeren Geräumigkeit. Die Größe der zur Verfügung stehenden Räumlichkeiten beträgt im Schnitt etwas mehr als 60 m² und eignet sich daher auch für Familien und Gruppenreisende. Je nach individuellen Bedürfnissen, Vorlieben und Ansprüchen kannst du aus verschiedenen Kategorien und Komfortklassen auswählen: Vom Mobilheim am Gardasee bis zum luxuriösen Ferienhaus am Gardasee mit Pool ist für alle Ansprüche etwas dabei.

Ferienhaus Gardasee: Mit Pool und viel viel mehr! Welche Ausstattungsmerkmale sollte man berücksichtigen?

Unabhängig davon, ob du ein Mobilheim am Gardasee, ein bodenständige Ferienwohnung oder ein großräumiges Ferienhaus am Gardasee mit Pool bevorzugst, gibt es eine Reihe an Ausstattungsmerkmalen, die du als Suchkriterien berücksichtigen solltest. Hierzu zählen einerseits Aspekte der Inneneinrichtung (Küche, Haushaltsgeräte, TV, Internet usw. vorhanden?), andererseits aber auch der Außenbereiche: Gerade für Familien ist ein Ferienhaus am Gardasee mit dazugehörigem Garten oft unabdingbar. Dasselbe gilt für Hundebesitzer, die sich erkundigen sollten, ob Haustiere in der favorisierten Unterkunft erlaubt sind (dies ist am Gardasee recht häufig der Fall, zumal es dort auch viele Hundestrände gibt!).

allgemeiner banner

 Ferienhaus Gardasee: welche Lage ist zu bevorzugen?

Für Wassersportbegeisterte (Surfer, Schwimmer, Segler usw.) stellt natürlich ein Ferienhaus in unmittelbarer Ufernähe eine ideale Wahl dar, insbesondere am windbegünstigten Nordufer. Eine Gelegenheit zur Abkühlung direkt vor der Haustür bietet aber auch jedes andere Ferienhaus am Gardasee mit Pool. Familien mit Kindern beziehen ihr Ferienhaus am Gardasee gerne am Südufer, wo es viele Badestrände und Freizeitparks gibt. Wer seinen Winterurlaub in der Region verbringt, sollte wiederum eine Unterkunft im Osten oder Nordwesten wählen, von der aus sich die umliegenden Skigebiete gut erreichen lassen.

Ferienhaus Gardasee: Welche Jahreszeit ist die beste?

Welche Jahreszeit die beste ist, um ein Ferienhaus am Gardasee zu beziehen, lässt sich nicht so pauschal sagen. Die meisten Unterkünfte haben zwischen März und Oktober geöffnet, als Hauptsaison gelten Juli und August. In diesen Monaten ist es mit durchschnittlich 31 °C auch am wärmsten. Einige Besucher warten aber bewusst den regenarmen und angenehm milden Herbst ab – in dieser Zeit stehen auch besonders viele Unterkünfte frei. Wer auch abseits der Sommersaison baden will, sollte ein Ferienhaus am Gardasee mit Pool (beheizt) in Erwägung ziehen.

Mobilheim am Gardasee – welche Möglichkeiten gibt es?

Mobile Home Gardasee

Rund um den Gardasee gibt es zahlreiche größere und kleinere Campingplätze, die ein besonders naturnahes Urlaubserlebnis ermöglichen und sich in vielen Fällen direkt am See befinden. Gut zu wissen: Neben Stellplätzen für Wohnmobile und der dazugehörigen Infrastruktur besteht auf den meisten dieser Campingplätze auch die Möglichkeit, ein Mobilheim am Gardasee zu beziehen. Diese Mobilheime verfügen neben Schlafgelegenheiten in der Regel auch über eine Veranda, eine komplett ausgestattete Küche sowie Dusche, Badezimmer und WC. Ein Mobilheim am Gardasee kannst du in den unterschiedlichsten Ausführungen anmieten – von der Basisvariante zur komfortablen Premium-Unterkunft.

Das aktuelle Wetter am Gardasee.

Das könnte auch interessant sein

...keine News & Aktionen mehr verpassen!

...oder Folge uns in den sozialen Medien