Home Urlaubstipps Urlaub alleine: Die 7 besten Tipps für eine perfekte „Me Time“

Urlaub alleine: Die 7 besten Tipps für eine perfekte „Me Time“

von Anne von Heydebrand

Sich bewusst eine Auszeit vom Alltag zu nehmen, ist eine Sache. Sich ausdrücklich für einen Urlaub alleine und ohne Begleitung zu entscheiden, eine andere. Die Reaktionen auf dieses scheinbar mutige Unterfangen reichen vom Staunen bis zur Bewunderung.

Das Ergebnis ist vor allem aber eins: das gute Gefühl, die eigenen Bedürfnisse – der eigenen Gesundheit zuliebe – mal wieder in den Vordergrund gestellt zu haben. Wir haben Orte, an denen sich Körper, Geist und Seele ganz besonders wohlfühlen, für Sie ausgewählt: vom Künstlerviertel in Florenz und Sonnenhügel auf Sylt über ein Alpenblickhotel im Allgäu und Schäferwägen im Chiemgau bis hin zum medizinischen Kompetenzzentrum und Kraftplätzen in Südtirol. Und das Beste: Ihre Me Time können Sie hier auch einfordern, wenn Sie doch lieber mit Familie oder Freunden unterwegs sein möchten…

Vorsorge ist die beste Medizin!

Was wäre, wenn Self Care im Hotel nicht nur Erholung, sondern auch ein umfangreiches medizinisches Angebot umfassen würde? Wenn das Wohlfühl- und Entspannungsprogramm um ein vielseitiges Leistungsangebot inklusive klassischer und ästhetischer Chirurgie erweitert würde? Das Medical Center Quellenhof im Quellenhof Luxury Resort Passeier hat sich als eines der führenden medizinischen Kompetenzzentren in Südtirol etabliert und erfüllt hohe, allumfassende Ansprüche an eine nachhaltige Auszeit im zertifizierten Rahmen.

Guesthouse F Rooftop Spa © Quellenhof Luxury Resort Passeier
Guesthouse F Rooftop Spa © Quellenhof Luxury Resort Passeier

Behandlung © Medical Center Quellenhof
Behandlung © Medical Center Quellenhof

Team © Medical Center Quellenhof
Team © Medical Center Quellenhof 

Dr. Christian M. Raffeiner, Leiter des Centers, und sein Team betrachten das Wohlbefinden ganzheitlich. Angeboten werden Vorsorgemedizin (Basis Check Ups), Früherkennung und Prävention, Physiotherapie und Heilmassagen, Rücken-, Bewegungs- und Schmerztherapie, Haut-, Labor- und Gefäßmedizin, Proktologie sowie dentale Wellness in der hauseigenen Zahnarztpraxis.

Auszeit an der Nordsee

Leuchtturmseele und Salzwasserherz. Ganz klar, der Norden Deutschlands ruft. Wer sich für seinen Urlaub alleine viel Zeit für sich, lange Strandspaziergänge, spektakuläre Sonnenuntergänge, eine steife Brise zum Kopf auslüften und ruhige Momente vor dem Kamin wünscht, ist bei den Senhoog Luxury Holiday Homes genau richtig. Senhoog bedeutet „Am Sonnenhügel“. Und der liegt, im Falle der 400 Quadratmeter großen Leuchtturmseele, in Westerland, nur 200 Meter vom Weststrand und zehn Gehminuten von der Fußgängerzone entfernt.

SalzWasserHerz Senhoog Luxury Holiday Homes Morsum © Ydo Sol 13
SalzWasserHerz Senhoog Luxury Holiday Homes Morsum © Ydo Sol

SalzWasserHerz Senhoog Luxury Holiday Homes Morsum © Ydo Sol 6
SalzWasserHerz Senhoog Luxury Holiday Homes Morsum © Ydo Sol

LeuchtTurmSeele Senhoog Luxury Holiday Homes Westerland © Ydo Sol 5
LeuchtTurmSeele Senhoog Luxury Holiday Homes Westerland © Ydo Sol

Im stilvoll eingerichteten Haus oder eingekuschelt im Strandkorb auf der Sonnenterrasse fällt es leicht, den stressigen Alltag hinter sich zu lassen. Das zweite Ferienhaus Salzwasserherz mit insgesamt 1.110 Quadratmetern Wohn- und Außenfläche liegt im ursprünglichen Morsum, dem östlichsten Ort der Insel zwischen Meer und Kliff. Nach einem Tag an der frischen Luft garantieren hier naturnahes Wohnen, ein privates Spa-Badehaus, drei Sonnenterrassen, eine Wohnzimmer-Lounge, ein Kamin sowie schönes Designmobiliar Entspannung für Körper und Geist. Ob Me oder Family Time – Raum gibt es für alle(s).

Urlaub alleine: Die schönen Künste im Alleingang

Sich in Museen, Galerien, Ateliers und Werkstätten zu verlieren, hat etwas Meditatives. Vor allem, wenn man sich dabei ganz auf die eigenen Interessen konzentriert. Besonders spannend ist der „Kunstgang“ dann, wenn er mit dem Stöbern in kleinen Läden, außergewöhnlichen Lokalen und historischen Betrieben, die beispielsweise Möbel, Silberwaren und Schuhe wie vor 100 Jahren herstellen, verbunden wird. Und bei bei einem Urlaub alleine haben Reisende dafür alle Zeit der Welt.

Ausblick Hotel Lungarno © Lungarno Collection
Ausblick Hotel Lungarno © Lungarno Collection

Dachterrasse Hotel Lungarno © Lungarno Collection
Dachterrasse Hotel Lungarno © Lungarno Collection

Renaiolo © Lungarno Collection
Renaiolo © Lungarno Collection

Seit dem 12. Jahrhundert haben sich Florentiner im Künstlerviertel Oltrarno angesiedelt – sein Erbe, darunter Bauernmärkte und antike Buchhandlungen, erzählen heute noch die Geschichte derjenigen, die in der Altstadt keinen Wohnraum mehr fanden. Zeitzeuge von Alt und Neu ist das multikulturelle Zentrum Manifattura Tabacchi, ein ehemaliges Industriegebiet, das heute für Mode-, Kunst- und Handwerksinnovation steht. Kunstliebhaber, die gerne im Hotel entspannen, sind im Hotel Lungarno bestens aufgehoben. Denn dort inspiriert die private Kunstsammlung der Familie Ferragamo mit über 450 Werken, darunter Arbeiten von Cocteau, Picasso, Bueno und Rosai.

Wacholderschnaps und Sterne-Küche: Detox à la Schroth

Den Tag in nasskalte Tücher gewickelt einzuläuten, soll einem wohltuenden Urlaub entsprechen? Und wie! Vor allem, wenn man sich für eine Kur à la Schroth im Fünf-Sterne-Hotel Allgäu Sonne entscheidet! Die Diät basiert auf vier Säulen: Kurpackungen, veganer Ernährung, fettfrei und ohne tierisches Eiweiß, dem Wechsel zwischen Trink- und Trockentagen sowie Aktiv- und Ruhetagen. Die aromatisierten Packungen stärken den Stoffwechsel und die Abwehrkräfte. Mit salzfreien und kalorienarmen Gerichten sorgt Küchenchef Ralf Lauzening für leichte, aber köstliche Fünf-Sterne-Küche.  

Schrothkurpackung © Allgaeu Sonne
Schrothkurpackung © Allgäu Sonne

Schrothessen Zucchininudeln auf Tomatenbasilikumragout © Allgaeu Sonne
Schrothessen Zucchininudeln auf Tomatenbasilikumragout © Allgäu Sonne

Dabei werden gemäß der Fastenkurrichtlinien die Trink- und Trockentage eingehalten und entsprechend Bewegung und Entspannung berücksichtigt, um das Immunsystem anzukurbeln und so die Entgiftung zu fördern. Die Kur ist perfekt dafür geeignet, über seinen Schatten zu springen, wenn man sonst kein Alleinurlauber ist. Denn wer sich hier auf sich selbst fokussiert, wird schnell neue Lebensenergien spüren.

Innenpool Winter © Allgaeu Sonne 1
Innenpool Winter © Allgäu Sonne

Und wer doch mal Lust auf Gesellschaft hat, findet während der geführten Wanderungen oder im Restaurant des AllgäuTopHotels schnell den Austausch mit Gleichgesinnten – an den Trinktagen sogar bei einem Gläschen Wein und an den Trockentagen bei einem Wacholderschnaps.

Kreativräume und Schäferwagen

Beim künstlerischen Schaffen vergessen Kinder die Zeit. Im Erwachsenenalter halten uns zumeist Termine und die innere Unruhe davon ab, kreativ zu sein. Der Reifnhof öffnet wortwörtlich einen Raum für die Seele – Bäuerin Sybille, ausgebildete Kunsttherapeutin, unterstützt Gäste dabei, ihren Gedanken beim Malen und Gestalten freien Lauf zu lassen und sie auf und mit unterschiedlichen Materialien auszudrücken. Mit dem „Schlaf gut-Paket“ für einen Unkostenbeitrag von 20 Euro pro Person fördert der Blauer Gockel-Ferienhof im Chiemgau zudem die erholsame Nachtruhe.

Malerei in der Natur © Reifnhof 1
Malerei in der Natur © Reifnhof 

Schlafgut Paket © Reifnhof 3
Schlafgut-Paket © Reifnhof

Tinninger See © Reifnhof 2
Tinninger See © Reifnhof

Das Angebot beinhaltet ein Zirben- oder Nackenkissen sowie ein Seitenschläferkissen, Duftöl, Utensilien für ein Fußbad, eine Lesemeditation, einen Notizblock zum Festhalten von Gedanken und eine Einführung in die Kneippschen Schlafgüsse. In den Genuss des duften Pakets kommen Übernachtungsgäste beispielsweise in einem der Schäferwägen.

Wandern und Wellness

Wer in Gesellschaft wandert, lässt sich gerne von Vielen und Vielem ablenken. Doch was ist, wenn genau das Gegenteil das Ziel ist? Wenn der Fokus das eigene Ich ist, die Reflexion, das bewusste Naturerlebnis und die Möglichkeit, auf eigene Faust über sich hinauszuwachsen? Der Wanderurlaub für Alleinreisende im Artnatur Dolomites Hotel & Spa in Südtirol, nahe der Seiser Alm, ist auf diesen Gastwunsch perfekt ausgerichtet. Individuelle Erkundungstouren gibt es in Form gemütlicher Almwanderungen, Kraftplatzwanderungen, vitalisierender Atemwanderungen, anspruchsvoller Touren auf die imposanten Dolomitengipfel und Klettersteigtouren für den Adrenalinkick.

Artnatur Dolomites Winterlandschaft © Michael Trocker Photography
Artnatur Dolomites Winterlandschaft © Michael Trocker Photography

Artnatur Dolomites Aussenansicht bei Nacht © Michael Trocker Photography
Artnatur Dolomites Außenansicht bei Nacht © Michael Trocker Photography

An Ihrer Seite ist entweder Hotelier Michael Trocker oder ein anderer professioneller Wanderführer. Anschließend regenerieren sich Geist und Körper in der alpinen Wellnesswelt des Wanderhotels – auf eigenen Wunsch ebenfalls im Alleingang.

Die besten Tipps für einen Urlaub im Wellnesshotel finden Sie hier.

Das könnte auch interessant sein