Home News Einreise Portugal – Erleichterungen für Corona-Geimpfte
Einreise Portugal - Erleichterungen für Corona-Geimpfte

Einreise Portugal – Erleichterungen für Corona-Geimpfte

von Anna Müller

Abonniere jetzt unseren Urlaubsnews Verteiler und verpasse keine News & Angebote mehr!

Einreise Portugal – Gute Nachricht für Portugal-Besucher: Wer mindestens eine vollständige Grundimmunisierung gegen das Coronavirus hat, muss seit Montag bei der Einreise in das beliebte Urlaubsland keinen zusätzlichen negativen Test vorweisen. Bei Geimpften reicht nun die Vorlage eines in der Europäischen Union anerkannten Nachweises über die vollständige Impfung. Diese Einreiseerleichterung wurde von der Regierung von Ministerpräsident António Costa vorige Woche beschlossen.

Einreise Portugal – Die Einreise ohne Test ist auch dann möglich, wenn ein Zertifikat über eine nicht länger als sechs Monate zurückliegende Genesung von Covid-19 vorgelegt wird.

Die nun abgeschaffte Auflage eines zusätzlichen Tests für alle Einreisenden ab zwölf Jahren galt seit dem 1. Dezember, als die Regierung in Lissabon wegen rapide steigender Zahlen wieder den nationalen Notstand ausrief. Der Corona-Notstand ist noch mindestens bis zum 22. März in Kraft. In Hotels, Restaurants und anderen Einrichtungen gilt 3G.

Portugal ist trotz einer sehr hohen Impfquote von der Pandemie weiterhin stark betroffen und wird von Deutschland als Hochrisikogebiet eingestuft. Die Zahl der Neuinfektionen pro 100 000 Einwohner binnen sieben Tagen betrug zuletzt gut 2800. Zum Vergleich: In Deutschland lag dieser Wert am Montag bei 1426, im Nachbarland Spanien bei 824. Die Lage in den Krankenhäusern Portugals ist nach Angaben der Behörden aber relativ entspannt. (dpa)


Einreise Portugal: Luis Araújo, Präsident von Turismo de Portugal

„Heute ist ein besonderer Tag für den Tourismus und für alle, die Portugal besuchen wollen!

Wir begrüßen die von der portugiesischen Regierung beschlossenen neuen Maßnahmen, die die Einreise in unser schönes Land für alle erleichtern werden. Reisende, die nach Portugal kommen, müssen nur noch ein digitales-COVID-Zertifikat der EU in einer der Modalitäten oder einen anderen Nachweis über eine anerkannte Impfung vorlegen. Für geimpfte Passagiere ist es nicht mehr erforderlich, an den Flughäfen einen negativen Test vorzulegen!

Unser Land hat nie aufgehört daran zu arbeiten, jeden Touristen willkommen zu heißen, und wir haben die notwendigen Vorkehrungen getroffen, die Sicherheit unserer Besucher und Einwohner zu gewährleisten. Wir werden an unserer Mission festhalten, das beste Tourismuserlebnis mit den höchsten Sicherheitsstandards zu bieten.

Unser Land gehört zu den Ländern Europas mit den höchsten nationalen Testniveaus und größten Anteil der geimpften Bevölkerung.

Die portugiesische Tourismusbranche ist seit einigen Monaten in vollem Gang, und wir sind darauf vorbereitet, alle Besucher sicher zu empfangen, während wir uns vorsichtig auf eine Welt nach der Pandemie zubewegen.

Die letzten zwei Jahre brachten einige Herausforderungen mit sich, aber Portugal konzentriert sich auf drei Hauptziele: die Regenerierung unseres Ökosystems, um einen besseren Tourismus zu bieten, die Digitalisierung des Angebots, um vielfältige Erlebnisse im ganzen Land sicher zu stellen, und die Wertsteigerung durch die Schaffung einzigartiger und hochwertiger Produkte, die die Touristen zu mobilisieren vermögen.

Abschließend möchte ich unser Engagement bekräftigen, alle Touristen, die sich für einen Urlaub in unserem Land entscheiden, willkommen zu heißen und ihnen die Sicherheit, Wärme und Freundlichkeit der Menschen in Portugal zu bieten.“ Einreise Portugal.

Das könnte auch interessant sein

...keine News & Aktionen mehr verpassen!

...oder Folge uns in den sozialen Medien