Home News „Das ist ein aufregender Tag“: Fiji öffnet nach 20 Monaten die Grenzen
Fiji Warriors

„Das ist ein aufregender Tag“: Fiji öffnet nach 20 Monaten die Grenzen

von Anne von Heydebrand

Das Südseeparadies hieß heute Morgen den ersten Flug mit internationalen Besuchern willkommen. Nachdem die Grenzen fast 20 Monate lang geschlossen waren, markiert dieser Meilenstein die Wiederaufnahme des internationalen Tourismus im Land. Seit heute Morgen, den 1. Dezember 2021, können vollständig geimpfte Urlauber aus Partnerländern, dazu gehören unter anderem auch Österreich und die Schweiz, ohne Quarantäne nach Fiji reisen. Der erste Flug aus Sydney, Australien, landete um 11:25 Uhr Ortszeit mit 300 Passagieren. Reisende nach Fiji müssen vollständig geimpft sein (Kinder unter 18 Jahren können in Begleitung eines geimpften Erwachsenen reisen). Wer über zwölf Jahre alt ist, muss zusätzlich 72 Stunden vor dem Abflug einen negativen PCR-Test vorweisen können. Auf Fiji werden strenge Gesundheits- und Sicherheitsstandards eingehalten, die dafür sorgen sollen, dass Gäste ihren Urlaub entspannt genießen können. Dank einer erfolgreichen Impfkampagne sind in Fiji bereits weit über 90 Prozent der in Frage kommenden Bevölkerung doppelt geimpft.

261083962 4942360442463518 4672897762708287215 n

261315677 4942362199130009 6547858137525222479 n
© Tourism Fiji

„Das ist ein aufregender Tag für Fiji und für unsere Tourismusbranche. Darauf haben wir lange gewartet! Von den Fluggesellschaften bis zu den Unterkünften haben unsere Leistungsträger und die damit verbundenen Dienstleistungen hart daran gearbeitet, die international anerkannten COVID-Sicherheitsstandards zu gewährleisten und einzuhalten. Die Wiederaufnahme des inländischen und internationalen Tourismus ist der Verdienst des kollektiven Engagements der Fijianer für die öffentliche Sicherheit und das reibungslose Reisen, gepaart mit unserem berühmten Bula-Spirit“, sagte Brent Hill, CEO von Tourism Fiji.

Fiji: Wann wurden die Grenzen geschlossen?

Als die Grenzen Fijis im März 2020 geschlossen wurden, hatte dies unmittelbare Auswirkungen auf die Wirtschaft. Der Tourismus war schon immer wichtig für Fiji und seine Bevölkerung, da die Branche fast 40 Prozent des inländischen BIP erwirtschaftet und etwa jeden achten Einheimische beschäftigt. Vor der Pandemie waren Australien, Neuseeland und die USA die wichtigsten Quellmärkte. Besucher aus Europa kommen zwar in kleinerer Anzahl, blieben dafür aber länger.

jpg dschungel wanderung ctourism fiji
© Tourism Fiji

jpg direkt vom boot ins wasser ctourism fiji
© Tourism Fiji

jpg warriors beating lali ctourism fiji
© Tourism Fiji

Während sich die Deutschen noch etwas gedulden müssen, können sich Reisende aus Österreich und der Schweiz bereits jetzt darauf verlassen, dass Fiji sie mit offenen Armen als sicheres Reiseziel empfängt, wie der World Travel and Tourism Council bekannt gab. Fiji ist nach wie vor das perfekte Reiseziel für einen entspannten Südseeurlaub. Hier übernachten Gäste in luxuriösen Boutique-Resorts und tauchen in den Bula-Spirit ein. Egal, ob Urlauber eine Abenteuerreise, einen Romantik-Urlaub oder eine entspannte Auszeit suchen, Fiji bietet die perfekte Abgeschiedenheit, um die Sorgen von Zuhause loszulassen.

Das könnte auch interessant sein