Home Familienurlaub Urlaub in Zeiten von Corona: Bauernhöfe besonders beliebt

Urlaub in Zeiten von Corona: Bauernhöfe besonders beliebt

von Anne von Heydebrand
Happy family with small child having fun when gardening on farm, growing organic vegetables.

Abonniere jetzt unseren Urlaubsnews Verteiler und verpasse keine News & Angebote mehr!

Ferien mit Pferd, Ziege, Schwein und viel Frischluft: Das ist vor allem für Familien mit Kindern reizvoll, erst recht in der Pandemie. Allerdings profitieren nicht alle Anbieter gleichermaßen von dem Boom.

Anbieter von Landferien in Thüringen sind in den Sommerferien in diesem Jahr besonders gut gebucht. Das gelte vor allem für Reiter- und Bauernhöfe, Ferienhäuser und Ferienwohnungen, sagte Nancy Weißhaar, Marketingverantwortliche der Landesarbeitsgemeinschaft «Ferien auf dem Lande in Thüringen», der Deutschen Presse-Agentur. Nicht ganz so gut sei die Situation bei ländlichen Hotels, da viele Erholungsuchende in der Corona-Pandemie eher nach Unterkünften mit weniger engem Kontakt zu anderen Urlaubern suchten.

Allerdings hätten sich stetig ändernde Corona-Einreisebestimmungen teilweise Buchungslücken mit sich gebracht, weil ausländische Gäste deswegen absagten. Das gelte etwa für Anreisende aus den als Hochinzidenzgebiet eingestuften Niederlanden. Dies habe den Effekt, dass andere Interessierte kurzfristig noch etwas finden könnten. «Da ist noch Bewegung drin», sagte Weißhaar.

Die Landesarbeitsgemeinschaft vermarktet nach eigenen Angaben 170 Anbieter von Landferien in Thüringen mit insgesamt rund 2200 Betten. Darunter sind auch 35 Reiterhöfe. Eine ganze Reihe von ihnen arbeitet im Nebenerwerb, die Vermietung an Erholungsuchende ist also nicht das Hauptstandbein der Betriebe. Gerade die Nebenerwerbsbetriebe sind nach Einschätzung der Arbeitsgemeinschaft von der Pandemie hart getroffen worden, da sie meist keine finanziellen Corona-Hilfen erhalten hätten.

Landurlaub in Thüringen lockt laut LAG in normalen Jahren mindestens 80 000 Gäste jährlich, die rund 250 000 Übernachtungen buchen. In diesen Zahlen sind allerdings nur Betriebe mit mindestens zehn Betten berücksichtigt. Die meisten Betriebe für Landferien sind den Angaben zufolge kleiner und werden deshalb von der amtlichen Statistik nicht erfasst. (dpa)

Das könnte auch interessant sein

Wir verwenden Cookies um die Seite für unsere Leser immer weiter zu verbessern. Danke ist okay mehr lesen