Home Aktiv Urlaub Winterwandern in den Alpen

Winterwandern in den Alpen

von Anna Müller

Abonniere jetzt unseren Urlaubsnews Verteiler und verpasse keine News & Angebote mehr!

Winterwandern in den Alpen: Die schönesten Arten den Winter in den in den Alpen zu erleben, ist und bleibt die Winterwanderung. Egal ob Schneefall, glitzernde Bäume im Sonnenschein, vereiste Bäche oder einfach nur die klare kalte Luft: Der Winter in den Alpen ist immer ein Erlebnis und ermöglicht ein faszinierendes Naturerlebnis

Winter Hiking

Winterwandern in den Alpen: Geführte Schneeschuhwanderungen rund um die Hohe Salve

Der Westen der Kitzbüheler Alpen punktet mit schier endlosen Möglichkeiten, um auf Schneeschuhen die Winter-Idylle zu erkunden. Auch wer lieber mit Guide unterwegs ist, hat in der Ferienregion Hohe Salve die Wahl: Mit den ersten Strahlen der Frühlingssonne im Gepäck starten in Angerberg jeden Mittwochmorgen gemütliche Schneeschuhtouren – am Waldrand entlang verbirgt sich vielleicht sogar die ein oder andere Wildtierspur (13 Euro mit Gästekarte, ansonsten 30 Euro p. P.; Schneeschuhe inkludiert). Ein besonders magisches Erlebnis sind die abendlichen Schneeschuhwanderungen. Unterm Sternenhimmel geht‘s mittwochs rund um das Örtchen Itter, zwischendurch wärmt leckerer Punsch (13 Euro mit Gästekarte, ansonsten 26 Euro p. P.; Schneeschuhe, Stöcke, Stirnlampe, Gamaschen und Punsch inkludiert). Wer lieber auf den Spuren der Inuit schlurft, schließt sich Guide Fred an. Jeden Freitag führt er seine Gruppe zunächst auf Schneeschuhen durch das malerische Seitental Kelchsau, anschließend steht Iglubauen auf dem Programm (28 Euro mit Gästekarte, ansonsten 48 Euro p. P.; Schneeschuhe inkludiert). Alle Touren sind noch bis 30. März bzw. 1. April erlebbar, Anmeldung bis zum Vortag um 17 Uhr online oder in den Infobüros der Ferienregion Hohe Salve. www.hohe-salve.com

Winter hiking.

Winterwandern in den Alpen: Wildschönau erleben

Auszeit in Traumlage: In der Wildschönau findet man den Schlüssel zur Entschleunigung nicht in ausgefeilten Workshops, sondern in der Natur selbst. Das Rezept? Einfach loslaufen, die frische Bergluft atmen und im bewussten Gehen den Alltag hinter sich lassen. Ein breites Netz an Winterwanderwegen steht im charmanten Hochtal in den Kitzbüheler Alpen, das zu „Österreichs Wanderdörfer“ gehört, zur Auswahl. Sie führen durch die verschneite Landschaft vorbei an urigen Bauernhöfen zu den Ruhepolen der Region. Besondere Highlights für Winterwanderer sind die Schönangeralm mit Rundwanderweg, das idyllische Dörfchen Thierbach mit dem Kogl-Rundwanderweg sowie Niederau mit dem Wildgehege Foisching, das man über einen malerischen Höhenweg erreicht. Auskunft über diese und weitere Ausflüge gibt die interaktive Tourenkarte sowie Wildschönau Tourismus. www.wildschoenau.com

Das könnte auch interessant sein

...keine News & Aktionen mehr verpassen!

...oder Folge uns in den sozialen Medien