Home Rund um Hotels Velaa Private Island: 3 exklusive Erlebnisse im ultraluxuriösen Inselresort
Velaa Private Island

Velaa Private Island: 3 exklusive Erlebnisse im ultraluxuriösen Inselresort

von Anne von Heydebrand

Abonniere jetzt unseren Urlaubsnews Verteiler und verpasse keine News & Angebote mehr!

Von kulinarischen Hochgenüssen im Gourmet-Restaurant Aragu über den größten Weinkeller der Malediven bis hin zum paradiesischen Olazábal-Golfplatz der Extraklasse und dem bisher einzigen Snow-Room auf den Malediven: Das Ultra-Luxusresort Velaa Private Island im Noonu-Atoll bietet nicht nur ein Höchstmaß an Privatsphäre und Komfort, sondern auch exklusive Aktivitäten und Erlebnisse, die nur für Gäste des Inselresorts erlebbar sind. In einer außergewöhnlichen „Velaa“-Atmosphäre werden so unvergessliche Momente für Gäste geschaffen – ganz gleich ob kulinarischer, sportlicher oder regenerierender Art.

Velaa 4
Das luxuriöseste Inselresort der Malediven bietet Gästen exklusive Erlebnisse und Aktivitäten, die nur auf Velaa Private Island erlebbar sind
© Velaa Private Island

Genuss auf höchstem Niveau im Restaurant Aragu und der größte Weinkeller der Malediven
Velaa Private Island begeistert Feinschmecker mit einer erstklassigen Auswahl an kulinarischen Erlebnissen. Mit drei Restaurants unter der Leitung von Gaushan de Silva, zwei Bars und dem größten Weinkeller der Malediven, welcher mit einer exklusiven Weinauswahl aus aller Welt aufwartet, bietet Velaa Private Island eine geschmackvolle Mischung aus internationaler und maledivischer Küche.

Velaa 14
Als Gourmet-Hotspot auf den Malediven überzeugt das Aragu mit moderner europäischer Küche und einem frischen asiatischen Twist
© Velaa Private Island

Als Gourmet-Hotspot auf den Malediven überzeugt das Aragu mit moderner europäischer Küche und einem frischen asiatischen Twist, indem es die Leidenschaft des preisgekrönten Chefkochs Gaushan de Silva für kulinarische Kunst mit nachhaltigen Praktiken kombiniert und nur die feinsten Bio-Produkte und sorgfältig ausgewählten Zutaten aus der ganzen Welt verwendet. Mitten auf der Insel befindet sich der elfenbeinfarbene Turm namens „Tavaru“. Im Weinkeller des Turms im futuristischen Stil finden Weinliebhaber eine der exklusivsten Wein- und Champagner-Kollektionen der Welt, darunter besondere Tropfen wie den Domaine de la Romanée Conti „Romanée Conti“ von 1956, erlesenen Salon Champagner und den jahrhundertealten Blandy’s „Verdelho Solvera“ von 1870.

Velaa 16
Im Weinkeller des Tavaru Turms finden Weinliebhaber eine der exklusivsten Wein- und Champagner-Kollektionen der Welt
© Velaa Private Island

Swing like a pro in der Velaa Golf Academy by Olazábal

Mit der resorteigenen Velaa Golf Academy bietet die Privatinsel einen Golfplatz der Extraklasse. Sie wurde von Golfprofi José María Olazábal entworfen und von dem Landschafts- und Golf-Architekten Toni Ortner umgesetzt. Mitten im Indischen Ozean und eingebettet in traumhafter Kulisse genießen sowohl Einsteiger als auch Erfahrene ein besonderes Spielerlebnis bei einer lauen Meeresbrise.

Velaa 15
Mit der resorteigenen Velaa Golf Academy by José María Olazábal bietet die Privatinsel einen Golfplatz der Extraklasse
© Velaa Private Island

Neu im Programm bietet Velaa Private Island „Night Golf“ an und hebt das gängige Spiel damit visuell und sensorisch auf ein neues Level. Hier wird der komplette Golfplatz mit Flutlicht beleuchtet, und auch Loch, Flagge und Ball strahlen während des gesamten Spiels mit einer starken Leuchtkraft; besonders spektakulär ist der Ballflug bei Dunkelheit. Der Golfplatz, der sich über sieben Löcher und neun Abschläge erstreckt und somit zahlreiche Kombinationen bietet, ermöglicht Gästen eine Eins-zu-Eins Betreuung. Denn die Golf-Coaches sind durch die „Professional Golfer’s Association“ zertifiziert und dafür ausgebildet, Golfer auf jedem Niveau zu unterrichten. Jede Trainings-Einheit wird hier ganz individuell auf den jeweiligen Gast zugeschnitten.

Der bisher einzige Snow Room auf den Malediven und „Cloud 9“ als Wellness-Highlights

Schnee bei tropischen Temperaturen – was zunächst widersprüchlich klingt, ist auf Velaa Private Island tatsächlich möglich. Denn hier befindet sich der erste und einzige Snow Room der Inselrepublik. Dort können sich erholungssuchende Gäste nach dem Saunieren oder Dampfbaden mit frischem Schnee abkühlen. Dadurch wird die Regeneration gefördert, der Entgiftungsprozess unterstützt und die Blutzirkulation sowie das Immunsystem angeregt.

Eine weitere Besonderheit ist das ganzheitliche Spa-Erlebnis des Wiener Künstlers und Wahrnehmungsforschers sha: die Wellness-Konstruktion „Cloud 9“ – eine maßgefertigte Entspannungsschaukel, die mit einer Kombination aus Farbe, Licht, Projektion und Bewegung eine regenerative Wirkung auf das Nervensystem erzeugt und den Tiefenentspannungseffekt unterstützt.

Über Velaa Private Island

Velaa Private Island entstammt einem Lebenstraum des Ehepaars Radka und Jiří Šmejc, eine Resortinsel „jenseits von Luxus“ und ein persönliches Zuhause zu schaffen. Velaa, was in der Landessprache „Schildkröte“ bedeutet – benannt nach den Generationen von Meeresschildkröten, die dort nisten und schlüpfen – ist von Malé innerhalb von 45 Minuten mit dem Wasserflugzeug zu erreichen. Das abgeschiedene Inselresort im Noonu-Atoll verfügt über 47 luxuriöse, aus natürlichen Materialien erbaute Unterkünfte.

Während 18 davon auf dem Wasser gebaut sind, ist die Romantic Pool Residence nur mit dem Boot zu erreichen und bietet ultimative Abgeschiedenheit. Das vom renommierten tschechischen Architekten Petr Kolář entworfene Design stellt auf subtile Art immer wieder den Bezug zur Schildkröte her, und verbindet zugleich zeitgenössischen Luxus mit maledivischen Nuancen. Drei Restaurants, zwei Bars und ein Weinkeller bieten eine Mischung aus internationaler und maledivischer Küche, während der Velaa Spa mit traditionellen asiatischen Anwendungen sowie Gesichtsbehandlungen mit modernster europäischer Technologie besticht.

Das könnte auch interessant sein

...keine News & Aktionen mehr verpassen!

...oder Folge uns in den sozialen Medien