Home Rund um Hotels Feine Privathotels – drei neue Hotels und ein Schiff
Feine Privathotels

Feine Privathotels – drei neue Hotels und ein Schiff

von Marc Schnerr

Abonniere jetzt unseren Urlaubsnews Verteiler und verpasse keine News & Angebote mehr!

Feine Privathotels, ein Zusammenschluss privat geführter Hotels im Luxussegment, hat vier neue Mitglieder in seine Kollektion aufgenommen: Hotel Gut Immenhof (Malente), Ketschauer Hof (Deidesheim), Villa Eden (Meran) sowie das Alpenpalace (Ahrntal). Bereits im September wurde die neue Sea Cloud Spirit als dritter Großsegler im Verbund willkommen geheißen.

Damit wächst der 2010 gegründete Verein zum 1. Januar 2022 auf 16 Mitgliedsbetriebe. Armin Hoeck, Mitinitiator und Vorstandsvorsitzender der Vereinigung, zeigt sich zufrieden. „Es gibt Hotels. Und es gibt Feine Privathotels. So lautet unser Credo“, betont Hoeck, der selbst das Schlosshotel Burg Schlitz besitzt.

Feine Privathotels – Vier Neuzugänge und ein Windjammer

„Wir freuen uns sehr, dass wir nach der Erweiterung bei Sea Cloud Cruises vier neue Häuser gewinnen konnten, mit denen wir gemeinsame Werte teilen und diese von Januar nächsten Jahres an auch gemeinsam kommunizieren werden.“ Darüber hinaus betrachte er das aktuell hohe Interesse an einer Mitgliedschaft für ein starkes Signal „Unsere Häuser im Luxussegment wissen längst, dass gemeinsame Aktivitäten keinen zusätzlichen Wettbewerb untereinanderschaffen,sondern zusätzliche Synergien in der öffentlichen Wahrnehmung und im Vertrieb bieten.“

Dies bedinge jedoch eine sensible Auswahl der Hotels,sagt Armin Hoeck. „Wachstum um jeden Preis war noch nie unser Thema. Wir sprechen von uns als einer handverlesenen Kollektion. Und genau das werden wir bleiben.“

Bereits im September 2021 wurde die neue Sea Cloud Spirit nach ihrer Indienststellung in die Kollektion aufgenommen. Welches Potenzial sowohl für die Mitglieder als auch für die Gäste in der Kooperation stecken kann, zeigt sich beispielhaft an Bord des Großseglers. In einer der ersten gemeinsamen Aktionen mit den Mitgliedern wird der Ketschauer Hof den Sterne-Koch seines Restaurants L.A. Jordan, Daniel Schimkowitsch, im August 2022 an Bord des Windjammers entsenden.

Gemeinsam mit der Küchencrew wird Schimkowitsch auf der Reise von Hamburg nach St. Malo ein Foodfestival an Bord zelebrieren. Die Hamburger Reederei  Sea Cloud Cruises gehört zu den Gründungsmitgliedern der Vereinigung und ist bereits mit ihren beiden anderen Schiffen Sea Cloud und Sea Cloud II vertreten.

Das könnte auch interessant sein

...keine News & Aktionen mehr verpassen!

...oder Folge uns in den sozialen Medien