Home Rund um Hotels 4-Sterne Naturhotel Lüsnerhof: Waldbaden in idyllischer Lage
Naturhotel Lüsnerhof

4-Sterne Naturhotel Lüsnerhof: Waldbaden in idyllischer Lage

von Anne von Heydebrand

Abonniere jetzt unseren Urlaubsnews Verteiler und verpasse keine News & Angebote mehr!

Die Kraft des Waldes spüren und sich einmal wieder tief mit der Natur verwurzeln – das Waldbadritual im Vier-Sterne-Superior Naturhotel Lüsnerhof bei Brixen in Südtirol wurde genau zu diesem Zweck entwickelt. Auf dem längsten Saunapfad der Alpen unterstützt das Ritual mit achtsamen Spaziergängen durch die gesunde Waldluft rund ums Hotel, Schwitzen in der Schwitzhütte mit anschließendem Kneippen im Gebirgsbach sowie Floating in der Solegrotte beim Abschalten und Auftanken neuer Energien. Dabei ist der Lüsnerhof mit seiner Liebe zur Natur und der einzigartig idyllischen Lage der ideale Ort um die Südtiroler Natur mit allen Sinnen zu erleben, eine Wohlfühlauszeit zu verbringen und neue Energie zu tanken.

Naturhotel Luesnerhof 33
Einen schönen Blick aufs Hotel haben Gäste auf der Waldpromenade im hauseigenen Wald
© Naturhotel Lüsnerhof

Seine einzigartigen Wälder mit alpinen und mediterranen Einflüssen verhelfen Südtirol zu einem Alleinstellungsmerkmal im Bereich des Waldbadens.  In dieses „grüne Meer“ einzutauchen und dabei den ganz besonderen, wohltuenden Duft des Waldes in sich aufzunehmen – dabei unterstützt Gastgeber Franz Hinteregger seine Gäste mit der geführten Sinnesreise und hat eigens dafür eine Trainerlizenz für das alpine Waldbaden erworben. Alle Elemente dieser dreistündigen Zeremonie zielen auf ein bewusstes Wahrnehmen der Umgebung ab und stellen das In-der-Natur-sein in den Mittelpunkt.

Waldbadritual mit Barfuß-Spaziergang und Feuerarena 

Gestartet wird das Waldbadritual nach einer kurzen Begrüßung im Badehaus mit einem Barfuß-Spaziergang durch den Vier-Elemente-Garten am Bach entlang zur Feuerarena. Rund um das Lagerfeuer, in dem Steine für den später anstehenden Gang in die Schwitzhütte erhitzt werden, führt die Gruppe unter Anleitung einen ersten Körperscan durch um in eine leichte Trance zu kommen. Anschließend führt Franz Hinteregger die Gruppe bei einem achtsamen Spaziergang mit Übungen zum bewussten Atmen und Anregungen für alle Sinne durch den Wald bis zu einem einzigartigen Dolomiten-Aussichtspunkt mit imposantem Blick auf die umliegenden Gipfel, wo erholsame Übungen im Sitzen durchgeführt werden.

Naturhotel Luesnerhof 35
Beim Körperscan rund ums Lagerfeuer entsteht bereits eine leichte Trance
© Naturhotel Lüsnerhof

Naturhotel Luesnerhof 34
In der Schwitzhöhle begleiten leise Maultrommel- und Klangschalenklänge das Ritual
© Naturhotel Lüsnerhof

Auf dem Rückweg empfängt die zuvor erhitzte Schwitzhöhle ihre Gäste und regt bei leisen Maultrommel- und Klangschalenklängen zu sanftem Schwitzen an. Der anschließende Kneippgang im Gebirgsbach belebt Geist und Körper gleichermaßen. Zurück im Badehaus kommen die Teilnehmer in den Genuss einer Teezeremonie mit Kräuter- und Senchatee. Dabei lädt eine kleine Gesprächsrunde zum Austausch über das Erlebte ein.

Tiefenentspannendes Floaten in der Solegrotte

Wer möchte, kann das Ritual mit tiefenentspannendem Floaten in der Solegrotte beschließen. Das Solewasser versetzt den Körper in Schwerelosigkeit und löst durch das Schweben Verspannungen und entlastet die Gelenke. Buchbar ist das dreistündige Waldbadritual für 19 Euro pro Person Euro inklusive Anleitung zum Waldbaden und Durchatmen für Zuhause. Inklusive Floaten im 35° warmen Solewasser kostet es 39 Euro.

Über das Naturhotel Lüsnerhof

Das Vier-Sterne-S Naturhotel Lüsnerhof bietet mit seiner abgeschiedenen Lage auf 1.100 Metern ganzjährig ideale Bedingungen für einen naturnahen naturellness®Urlaub. Idyllisch am Talschluss von Lüsen und dennoch gut erreichbar in den Dolomiten gelegen, empfängt Familie Hinteregger ihre Gäste mit Herzlichkeit und Sinn fürs Gemeinwohl und Miteinander. Nachhaltigkeit ist hier ein durchgängiges Thema, sei es bei der Gestaltung der Suiten in Bio-Bauweise mit heimischen Zirbenhölzern und Jahrmillionen altem Dolomitgestein oder in der regional-biologischen Naturkuchl.

Der naturellness®Spa entführt auf den längsten Saunapfad der Alpen mit diversen Wasserwelten, zwei separaten Badehäusern mit Soleschwebegrotte und mehreren Spa-Stationen im weitläufigen Garten, darunter ein Kraftort für die Yoga- & Qi-Gongpraxis, eine Schwitzhöhle im Wald, ein Kneipp-Wasserfall und Barfuß-Pfad. Tägliche geführte Wanderungen zu abgeschiedenen Geheimplätzen der Dolomiten lassen Gäste Südtirols längste Alm abseits der Touristenströme erleben.

Das könnte auch interessant sein

...keine News & Aktionen mehr verpassen!

...oder Folge uns in den sozialen Medien