Home Hotel Sauna mit Special Effect: 6 Saunaerlebnisse der besonderen Art

Sauna mit Special Effect: 6 Saunaerlebnisse der besonderen Art

von Anne von Heydebrand
© Visit Estonia, Mariann Liimal

Abonniere jetzt unseren Urlaubsnews Verteiler und verpasse keine News & Angebote mehr!

Die einen verteilen Schläge, die anderen erfüllen Träume aus 1001 Nacht, der nächste lädt in den SnowRoom ein, während ein weiterer für Hollywood-reife Spezialeffekte sorgt. Darauf wird ein Schnaps serviert und gut gelaunt geht es in einem Tag um die Welt.

Und diese Aufzählung soll einen roten Faden haben? Indirekt. Eher einen heißen gemeinsamen Draht – nämlich Saunaerlebnisse der anderen Art. Dass Sie gar nicht weit reisen oder viel Schwitzen müssen, um diese auszuprobieren, zeigen wir Ihnen jetzt. Hier kommen sechs außergewöhnliche Saunagänge.

Viel Rauch ums Saunieren! 

Seit 800 Jahren pflegen die Esten eine besondere Saunakultur. Der Brauch ist so schützenswert, dass das traditionelle Schwitzen in einer Rauchsauna, so wie sie im Süden des Landes betrieben werden, von der UNESCO als „immaterielles Kulturerbe der Menschheit“ anerkannt wurde. Der Ablauf ist ganz simpel: Die Sauna wird mehrere Stunden vorgeheizt, beim Öffnen der Tür löst sich der Rauch auf und die Saunagänger nehmen Platz. Schmackhaft wird das Ritual im wahrsten Sinne des Wortes durch eine Portion Honig, die jedoch nicht verkostet, sondern – erneut wortwörtlich – großzügig um den Mund und auf dem restlichen Körper verschmiert wird. Denn das macht die Haut samtweich. Je nachdem, ob man die Durchblutung fördern, das Immunsystem stärken oder die Poren öffnen möchte, kommen Birken-, Linden- oder Wacholderzweige zum Einsatz: Behutsame Schläge auf den Rücken erzielen dann die gewünschte Wirkung! Wer jetzt neugierig geworden ist: Die traditionelle Rauchsauna von Vana-Võromaa auf dem Bauernhof Mooska kann exklusiv gebucht werden. www.visitestonia.com/de/besuch-der-traditionellen-rauchsauna-von-vana-voromaa-auf-dem-bauernhof-mooska

Rauchsauna © Visit Estonia Tonu Runnel
Rauchsauna © Visit Estonia, Tonu Runnel

Kind in Rauchsauna © Visit Estonia Mariann Liimal 1
Kind in Rauchsauna © Visit Estonia, Mariann Liimal

Sauna Tradition © Visit Estonia Oliver Moosus 1
Sauna-Tradition © Visit Estonia, Oliver Moosus 

An einem Tag 1001 Nächte erleben

Auf 500 Quadratmeter passt eine Menge orientalischer Badekultur: Der größte Hotel-Hamam Italiens ist Teil der Wellnessoase des Vier-Sterne-Superior-Hauses „Garberhof“, das von Familie Pobitzer betrieben wird. Die Oase ist genaugenommen ein Paradies, denn neben dem Spa-Bereich mit Poollandschaft und Saunawelten mit Wellnessgarten sind es die Sinneseindrücke aus 1001 Nacht, die pures Wohlgefühl erzeugen. Lichtspiele und ätherische Öle sowie uralte Rituale, die Körper und Geist in fünf Phasen unter anderem mit Seifenschaummassagen, Dampfbädern und Peelings reinigen, lassen den Alltag schnell vergessen. Dank der behutsam umgesetzten Architektur und des Alpin-Stils bleibt das Bewusstsein allerdings liebend gerne im Hier und Jetzt, ganz nah an Südtirols Handwerkstradition und der beeindruckenden Landschaft, von der das Hotel, ein Design-Juwel, umgeben ist. www.garberhof.com  

Garberhof Hamam 1©Ediundsepp Gestaltungsgesellschaft MBH Munchen klein
Garberhof-Hamam © Ediundsepp-Gestaltungsgesellschaft-MBH-München

Garberhof Hamam ©Ediundsepp Gestaltungsgesellschaft MBH Munchen klein
Garberhof-Hamam © Ediundsepp-Gestaltungsgesellschaft-MBH-München

Garberhof Hamam4©Ediundsepp Gestaltungsgesellschaft MBH Munchen klein
Garberhof Hamam © Ediundsepp Gestaltungsgesellschaft MBH München 

Ein Flöckchen auf den heißen Stein

Die Temperaturen mögen mit -5° bis -10° Grad im SnowRoom des Weinegg Wellviva Resort vielleicht nicht gerade warme Gedanken fördern, aber auf jeden Fall die Gesundheit! Die Minusgrade eignen sich optimal für ein lückenloses Saunaerlebnis und dafür, im Anschluss an die heiße Sauna die Lungen durch tiefe Atemzüge zu erfrischen. Mit einer Schneemassage können Saunagänger ihrem Körper noch mehr Gutes tun: Wer Arme und Beine mit Schnee einreibt, intensiviert das Erlebnis und die Wirkung, vor allem nach sportlicher Betätigung. Zur Linderung von Schmerzen sollte der Schnee direkt an den entsprechenden Körperstellen einmassiert werden – der betroffene Bereich wird stimuliert und die Beschwerden reduziert. Für weitere Saunagänge bieten sich im Wellnessbereich des Fünf-Sterne-Resorts unter anderem noch die Bio-Kräuter-Sauna und die Finnische Event-Panorama-Sauna an. www.weinegg.com

Weinegg Wellviva Resort Schneesauna © Armin Terzer
Weinegg Wellviva Resort Schneesauna © Armin Terzer

Weinegg Wellviva Resort Schneesauna © Techno Alpin
Weinegg Wellviva Resort Schneesauna © Techno Alpin 

Aufguss mit Special Effects

Saunieren im Quellenhof bedeutet, eine ganz neue Dimension an Show- und Event-Aufgüssen zu erleben. Nicht umsonst ist die Saunalandschaft weit über die Südtiroler Grenzen hinaus bekannt und empfängt neben nationalen und internationalen Wellness-Fans auch amtierende und ehemalige Welt-, Europa- und Landesmeister in der Disziplin Aufguss. Vor Ort kümmern sich fünf Saunameister darum, dass Gäste in den insgesamt 23 Saunen ins Schwitzen kommen. Doch in der neuen See-Event-Sauna wird das Zusammenspiel von Licht, Technik, Musik und Wasser zu einer einstudierten Choreographie mit Spezialeffekten, die diesen Wellnessbereich zu einem der einzigartigsten im ganzen Alpenraum macht. Melodien und Ausblicke auf den Schwimmteich begleiten unterschiedliche Aufguss-Themen wie „Unsre Huamit“ mit duftendem Almwiesenheu und Schneebällen sowie „Fluch der Karibik“ oder „Lord of the Rings“. Und das Schwesterhotel Quellenhof Luxury Resort Lazise am Gardasee unterhält mit einem Event-Aufguss namens „Dante & Beatrice“ anlässlich des Dante-Jahres. www.quellenhof.it

See Event Sauna © Quellenhof Luxury Resort Passeier
See Event Sauna © Quellenhof Luxury Resort Passeier

Event Sauna © Quellenhof Luxury Resort Lazise Alexander Haiden
Event Sauna © Quellenhof Luxury Resort Lazise – Alexander Haiden

Luis Trenker Sauna Event Aufguss © Quellenhof Luxury Resort Passeier Florian Andergassen
Luis Trenker Sauna Event Aufguss © Quellenhof Luxury Resort Passeier – Florian Andergassen

Von wegen Schnapsidee!

Die Schnapsbrenner-Sauna im Erlebnisort Gassenhof hält doppelt, was sie verspricht: Im sogenannten Gassenbadl ist ein alter Schnapsbrennofen das zentrale Element des heißen Rückzugsortes. Zudem kommen Gäste hin und wieder in den Genuss eines Schnapses, der von Hotelier Manni höchstpersönlich gebrannt wurde. Fester Bestandteil des Saunagangs ist hingegen der unvergleichliche Ausblick auf die Ridnauner Bergwelt, denn die komplett verglaste Vorderseite der Sauna lässt die Natur Südtirols in all ihrer Schönheit erstrahlen. Jeden Tag praktizieren Sauna-Aufgussmeister ein Aufgussritual, das um viele weitere Wellness- und Beautyelemente ergänzt werden kann – darunter einen Sprung in den Infinity-Outdoorpool, Entspannen im Panorama-Ruheraum oder sportliche Aktivitäten im Fitness- und Yogaraum.

www.gassenhof.com / www.wanderhotels.com

Erlebnisort Gassenhof Sauna 1 © Carolin Thiersch
Erlebnisort Gassenhof Sauna © Carolin Thiersch

Erlebnisort Gassenhof Ruheraum © Christian Gufler fotogufler.com
Ruheraum © Christian Gufler, fotogufler.com

Erlebnisort Gassenhof Pool 1© Christian Gufler fotogufler.com
Erlebnisort Gassenhof Pool © Christian Gufler, fotogufler.com

Im Saunagang um die Welt

Man muss nicht immer Tausende von Kilometern reisen, um sein Fernweh zu lindern. Im Das Weitblick Allgäu bleibt man während der Saunareise, die von Nordafrika über die Himalaya-Region bis nach Mexiko und Finnland und zurück über Tirol ins Allgäu führt, immer in der Heimat. Während Saunagänger also nur ein paar Schritte zurücklegen, überquert das Angebot Ländergrenzen: Ein finnisches Sauna-Erlebnis mit schönem Bergblick findet in der Panoramasauna statt, schwebende Salzkristalle im Himalaya Salzstollen bringen das tibetische Hochland ins Allgäu. 95% Luftfeuchtigkeit herrschen im Berber Dampfbad, ganz wie in Nordafrika. Die Tiroler Schwitzstube, eine rustikale Außensauna direkt am Tauchbecken, bringt Gäste ins Alpenland. Bunt geht es zudem in der Colorido-Sauna zu, die mexikanische Atmosphäre versprüht. Die Aufgusskräuter stammen aus Nordamerika. Und zum Ruhen? Erwarten Besucher das erdig-warme Ambiente Afrikas oder der bunte Orient. www.weitblick-allgaeu.de / www.allgaeu-top-hotels.de 

Sauna Colorido 2 © Das Weitblick Allgaeu
Sauna Colorido 2 © Das Weitblick Allgäu

Ruheraum Spa © Das Weitblick Allgaeu
Ruheraum Spa © Das Weitblick Allgäu

Himalaya Salzstollen © Das Weitblick Allgaeu
Himalaya Salzstollen © Das Weitblick Allgäu

Das könnte auch interessant sein

Wir verwenden Cookies um die Seite für unsere Leser immer weiter zu verbessern. Danke ist okay mehr lesen